Aus Pfützen trinken?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Frag doch mal in der Apotheke nach, die Wissen das sicherlich. Aber ich glaube das diese Tablette irgenteine Sonderanfertigung ist. Die wirst du nirgentwo finden oder kaufen können, denke ich mal.

Grüße, Lions 97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, die Wasseraufbereitungstabletten des EPA sind nicht sonderlich gesundheitsfördernd und daher ist es im Friedensbetrieb verboten, diese zu nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Certisil oder Micropur forte.

Das normale Micropur ist nur zur Konservierung von Wasser.

Man sollte das Wasser aber trotzdem filtern (z. B. mit Katadyn Pocket), da Schutz und Chemikalien trotz Chlortabletten im Wasser bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hilft Dir dieser Artikel:

https://www.bergzeit.de/wasseraufbereitung-info/

Solche Tabletten kriegt man da wo Du Dich für Outdoor Touren einkleiden kannst oder unter Umständen auch in Anglerfachgeschäften und natürlich Amazon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal "Wasseraufbereitungstabletten".

Dass die nur für den Notfall, weil ungesund, sollte klar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kenne nur micropur classic/forte -> dauert aber zwischen 30min-2h (je nach dem auf was du das wasser aufbereitest)
aber vllt findest du mit diesem ansatz ja deine express tabletten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die Tabletten in den EPA Packungen, falls du die meinst, sind glaube ich Chlortabletten, aber eigentlich nicht wirklich außer im Notfall zu empfehlen und normal bei einem "Ausflug" ist die Wasserversorgung eigentlich immer sichergestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?