Aus meinem Kühlschrank läuft Wasser... aber woher? Und warum?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt von der Abtauautomatik des Kühlschrankes. Normalerweise läuft das Abtauwasser in eine Abtropfrinne, wenn aber Waren in den Abgepackten Folien wie Wurst oder Schinken direkt an der Verdampferwand anliegen, dann läuft das Abtropfwasser über diese Folien in den Kühlschrank. Ansonsten hat die Abtropfrinne ein Abflußloch, wobei das Wasser hinter den Kühlschrank läuft und dort verdunstet. Dies könnte natürlich auch verstopft sein.

Wie sieht denn die Wand dahinter/darüber aus? Steht der Kühlschrank möglicherweise vor einer Wand, in der Wasserleitungen laufen? Dann könnte es sein, dass es aus der Wand leckt, und nur zufällig genau unter dem Kühlschrank rausläuft. Wenn der Kühlschrank ansonsten normal arbeitet (keine komischen Geräusche, drinnen ist alles kühl), dann muss die Flüssigkeit auf jeden Fall aus einer anderen Quelle kommen.

Der Kühler ist wahrscheinlich defekt. Hast du deinen Kühlschrank umgeschaltet? Wenn du ihn weniger warm geschaltet hast, kann es sein, dass Wasser geschmolzen ist. Falls du nichts verstellt hast, ist wahrscheinlich dein Kühler defekt, in dem Fall hilft leider meistens nur noch ein neuer Kühlschrank.

Warum wird Butter im Kühlschrank hart?

Ja, warum? Wasser wird ja im Kühlschrank (nicht im Gefrierfach) auch nicht hart.

...zur Frage

Vermieter gibt mir die Schuld für einen Wasserschaden, den ich nicht verursacht habe.

ich habe folgendes Problem mit meinem Vermieter. Letzten Montag gab es einige Straßen von mir entfernt einen Wasserrohrbruch. Morgens hatte ich keine Wasserversorgung, daher habe ich darauf geachtet, dass alle Wasserhähne etc. zugedreht sind, falls das Wasser wieder fließen sollte. Als ich von der Arbeit zurückkam habe ich zunächst nichts auffälliges bemerkt, bis mein Vermieter klingelte und mich darauf aufmerksam machte, dass direkt unter mir ein erheblicher Wasserschaden entstanden ist. Er sah sich in meiner Küche um und sah, dass nichts feucht oder nass war, bis auf eine kleine Pfütze hinter dem Kühlschrank. Daraufhin kam am nächsten Tag der Klemptner, der sich alles anschaute und keinen Schaden an den Rohrleitungen feststellte. Daraufhin schickte mir der Vermieter ein schreiben, worauf hin ich für den Schaden verantwortlich sei, indem ich den Wasserhahn offen gehabt und den Abfluss abgestöpselt hätte, was aber absolut nicht der Fall war. Er möchte mir jetzt den Kostenvoranschlag schicken, den ich meiner Versicherung melden soll. Allerdings habe ich den Schaden nicht verursacht, dies möchte mein Vermieter allerdings nicht wahr haben. Deshalb hoffe ich hiern Rat zu bekommen, wie ich jetzt am besten fortfahre. Ich denke die Haftpflicht würde nicht zahlen, da es laut Formulierung des Vermieters eindeutig meine Schuld gewesen sein soll.

Danke im voraus für Kompetente Hilfe!

...zur Frage

Kühlschrank Strom abgestellt.. Wird er auslaufen?

Hallo Freunde,

läuft ein Kühlschrank aus, wenn man den Strom abstellt und das Eis im Gefrierfach anfängt zu schmelzen?

Habe in einer Wohnung (leider zu weit weg kann nicht kurz vorbei) den Strom abgestellt und vergessen, dass da noch ein kleiner Kühlschrank ist.

Das Gefrierfach ist oben.. eigentlich müsste das Wasser sich einen weg durch die Dichtung vom Gefrierfach finden und dann noch mal durch die Dichtung der Tür.. aber wir sprechen über Wasser, da reicht schon ein Loch wa so groß ist wie eine Stecknadel...

...zur Frage

Wasser bildet sich am Boden von Kühlschrank!

Hallo, schon vom ersten Tag an läuft mein Kühlschrank konisch. Von meinem Gefrierfach (oben rechts von Kühlschrank) aus läuft alle 30 Minuten Wasser runter. Zudem schmelzen auch die Eiswürfel drin (als würde der Kühlschrank nicht mehr kühlen). Was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Kühlschrank mit Gefrierkombi knackt seit Wochen ab und zu. Was ist das für ein Geräusch? Ist etwas kaputt?

Mir wurde vor einigen Wochen zu Unrecht der Strom abgedreht. Es hat um die 4 Tage gedauert, bis ich meinen Strom wiederbekommen habe. Der Kühlschrank mit Gefrierkombi hat sich natürlich in der Zeit abgetaut. Ich habe alle Lebensmittel aus dem Kühlschrank und Gefrierfach rausgenommen. Am 4. Tag, wo mir der Strom wiedergegeben wurde, habe ich meinen Kühlschrank mit Gefrierkombi erstmal wieder richtig kühlen lassen, bevor ich einkaufen gegangen bin und meine Lebensmittel da wieder reingetan habe. Als alles gut gekühlt war, habe ich meine Lebensmittel wieder einsortiert. Aber seit dem Vorfall knackt mein Kühlschrank mit Gefrierkombi immer ab und zu. Mich stört dieses Geräusch schon. Da es etwas laut ist und ich mich davon immer erschrecke. Ich habe im Kühlschrank und Gefrierfach reingeschaut, ob da vielleicht etwas ist, was da immer so rausrutscht und dieses Geräusch verursacht, aber ich habe nichts gefunden. Dieses Geräusch war vorher definitiv nicht da. Weiß jemand von euch vielleicht Rat? Ist der Kühlschrank mit Gefrierkombi in der Zeit kaputtgegangen? Oder scheint dieses knackende Geräusch normal zu sein? Und wie kann man, wenn möglich, dieses knackende Geräusch beheben?

...zur Frage

Großes Problem mit meinem Kühlschrank?

Egal ob normales Kühlfach oder Gefrierfach;

Nach ca. 6-12 Std. bildet sich eine Pfütze in geöffneten Packungen wie zb. Käse oder Wurst.

Im Gefrierfach dementsprechend Eiskristalle.

Selbst wenn ich Gefrierbeutel oder ähnliches verwende bahnt sich das Wasser seinen Weg in die Verpackung durch.

Ich schmeiße die Lebensmittel danach meistens weg bzw versuche auf den Kühlschrank zu verzichten, jedoch ist das keine Dauerlösung.

Vielleicht liegt es daran, dass der Kühlschrank 25 Jahre alt ist, aber einen neuen kann ich mir nicht leisten.

Hat jemand evtl. Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?