Aus Italien gebrauchtes importiertes Auto beim Händler kaufen?

5 Antworten

Hallo, Italien ist ein Land mit grosser Nord-Süd-Ausdehnung, und gerade die Dieselmodelle haben i.d.R. richtig viel Kilometer drauf. Ich würde ein Auto nur kaufen, wenn das originale und vollständig geführte italienische Serviceheft vorliegt. Die Zulassung innerhalb der EU ist mit den COC-Papier und den ausländischen Unterlagen kein Problem, und die italienischen Autos sind auch nicht schlechter ausgestattet als die deutschen. Die zurückgedrehten Laufleistungen sind kein spezielles Problem italienischer Re-Importe, das gibt es bei anderen auch.

ist wie bei jedem anderen händler auch und musst selbst rausfinden ob die angaben stimmen,nur wichtig das es deutsche papiere hat

Du solltest darauf achten, dass alle nötigen Papiere / Dokumente vorhanden sind, um das Fahrzeug auch in Deutschland zulassen zu können.

Gebrauchtwagen Was sagt der Kilometerstand aus, was ist realistisch und was wohl Abzocke?

Wir Ihr der Überschrift schon entlesen könnt, bin ich bald 18 und darf somit alleine Autofahren, brauche also auch ein eigenes Auto. Hab schon viel mit meinem Vater geredet und der meint, dass ein Auto nur "gut" ist, wenn es unter 150.000km hat. Hab mich dann mal umgeschaut und eigentlich sehr wenige Autos gefunden die so wenig gefahren sind. Vor allem der Golf IV Cabrio hat meine Aufmerksamkeit geweckt, der ist aber nunmal schon 1998 auf den Markt gekommen und hat somit schon ein stolzes Alter. Daher kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass ein Kilometerstand von bsp 75.000 realistisch ist. Sieht meiner Meinung nach eher danach aus, dass der KMstand wohl manipuliert wurde. Was sagt ihr? Für ein doch recht altes Auto, wie viel km sind realistisch und auf was soll ich sonst noch wert legen?

Eine Frage noch zum Schluss : Wenn in der Beschreibung steht "xxx, xxy, xyx und yxx wurde erneuert" deutet das schon darauf hin, dass das Auto langsam den Geist aufgibt?

Kenne mich mit Technik nicht so aus und wollte deswegen euch um Rat bitten!

Bitte keine Spaß- oder beleidigende Antworten, das muss echt nicht sein! ;)

...zur Frage

Gebrauchtwagenkauf im "Kundenauftrag"?

Hallo zusammen,

ich würde gerne ein gebrauchtes Auto bei einem Händler erwerben, welcher das Fahrzeug im Kundenauftrag vertreibt. Jetzt ist der Auftraggeber allerdings ebenfalls ein Gebrauchtwagenhändler und keine Privatperson...wie verhält sich das hier mit der gesetztlichen Gewährleistung?

...zur Frage

gebrauchtes Auto, Händler will Zulassungsbescheinigung in Kopie

Hallo Community,

wir haben ein gebrauchtes Auto gekauft, der Händler will jetzt die Zulassungsbescheinigung in Kopie haben.

Darf er die haben?

Wozu braucht er die?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Unfallwagen weniger Wert?

Hi! Warum sind Gebrauchtautos, die schonmal in einen Unfall verwickelt waren weniger Wert? Ich meine, wenn ein Schaden ordnungsgemäß repariert wurde, sollte doch alles wie vorher sein. Eher sollte der Wagen sogar noch mehr Wert sein, da dann ein neues Teil dran ist und kein Altes. Kann mir das bitte jemand erklären?

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Händler von mobile.de meldet sich nicht

Ich möchte gerne ein Auto auf mobile.de kaufen, habe dem Privathändler auch schon 2mal geschrieben, aber er meldet sich nicht. Wie wird dieser benachrichtigt? Und kann man irgendwie seine Email oder Telefonnummer rausfinden. Im Telefonbuch steht er nicht.

...zur Frage

Was sind eure Erfahrungen mit "Wirkaufendeinauto.de" (WKDA)?

Ich möchte gern mein gebrauchtes Auto verkaufen und bin heute über "http://www.wirkaufendeinauto.de/" gestolpert. Die Angebote dort sind scheinbar gut.

Kennt jemand diese Seite und hat damit Erfahrungen? Möchte natürlich nur an seriöse Unternehmen / Händer verkaufen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?