Aus! Interpretation?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also die erste Strophe würde ich so interpretieren, als das keiner weiß wer Schuld an der Trennung zweier Menschen hat, welche sich anziehend finden und das es Gründe gibt warum die Wege sich trennen.

Zweite Strophe: Obwohl eine Trennung vorliegt, vereint die Zeit die Wege der beiden Menschen wieder. ''Solche Straßen schneiden sich in der Unendlichkeit''

Dritte Strophe: Die beiden Personen lieben sich und haben Hochpunkte als auch Tiefpunkte zusammen erlebt, diese haben sie aber nur noch enger zusammen geschweißt

Vierte Strophe: Das ist der Schluss des Gedichtes, welcher allgemein besagt, dass jeder seinen 'Seelenverwandten' irgendwann findet. Dieser Weg dahin aber auch Hindernisse mit sich bringt und das alles geschieht ohne eine Erklärung auf die Frage Warum.

Das ist jetzt meine Interpretation, weiß allerdings nicht ob diese korrekt ist, weil wir das Gedicht nie bearbeitet haben. Es ist auch nur eine kurz Interpretation, wenn man sich noch länger mit dem Gedicht beschäftigt, würde auch noch mehr dabei herumkommen. Aber ich hoffe ich konnte weiterhelfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?