Aus gemeinsamer Wohnung ausziehen oder bleiben?

2 Antworten

Wenn er dich wirklich liebt ist das natürlich kein Problem wenn ihr mal eine Pause einlegt und er dann merkt, wie sehr er dich liebt und vermisst. Aber glaub mir, ich habe das im Bekanntenkreis auch schon erlebt, dass sowas fürchterlich nach hinten losgehen kann und am Ende hast du alles verloren was dir wichtig und teuer war... also ich würde mir das an deiner Stelle echt noch mal genau überlegen, zumal er ja seine Zweifel dir gegenüber schon geäußert hat. Denn am Ende (und das würde ich dir nicht gönnen) stehst du da und bereust deine Entscheidung! Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg und hoffentlich triffst du selber (sonst kann dir keiner helfen und sagen was du machen sollst) für dich die richtige Wahl!

Ob er sie wirklich liebt, weiß er ja nicht.

Unter solchen Umständen würde ich - auch wenn es mehr als wehtut - diese Beziehung beenden. Vielleicht den Urlaub noch abwarten, wie es sich entwickelt, aber ich hätte da kein sonderlich gutes Gefühl. Aus Gewohnheit oder Mitleid braucht niemand bei mir zu bleiben.

0

Wenn mein Mann sich früher, als wir noch ein "Pärchen" waren, sich nicht mehr sicher gewesen wäre, ob er mich denn auch liebt - ich wäre wohl gegangen. Ich wäre auch nicht gegangen, um ihm zu zeigen, was er doch an mir hat, sondern ich wäre für immer gegangen. Für einen Test, ob es noch andere Frauen geben könnte, die ihm mehr bedeuten, wäre ich mir zu schade gewesen.

Beziehungspausen sind doof. Es ist eine Vorstufe zum endgültigen Aus, nur hat noch niemand den Trau, es auszusprechen.

Noch hast Du die Entscheidung in der Hand. Wenn ihm dann doch die eine Frau über den Weg läuft, wo er sich nur VORSTELLEN könnte, was mit ihr anzufangen, bist Du die Verlassene. Ich entscheide immer lieber selbst, als entscheiden zu bekommen.

Tolle Antwort, genau meine Gedanken :)

0

Was möchtest Du wissen?