Aus gemeinsamen Mietvertrag mit Bruder austreten

7 Antworten

Mit dem Vermieter einigen. Wenn der Vermieter damit einverstanden ist, dass der Mietvertrag nur noch zwischen ihm und deinem Bruder besteht, steht dem nichts im Wege. Schriftlich ist natürlich immer besser als mündlich. Der Vermieter kann natürlich widersprechen. Aber im Regelfall will er einfach nur die Mietsache vermieten und regelmäßig das Geld kassieren - von wem das kommt, dürfte dem Vermieter relativ egal sein. Es wäre zumindest hilfreich, wenn dein Bruder damit einverstanden wäre.

Du kündigst schriftlich gemäß er Frist, die im Mieetvertrag steht, gleichzeitig erwähnst Du, dass Dein Bruder die Wohnung nun allein übernehmen will, so er denn die Miete allein zahlen kann. Dein Bruder erhält dann evtl. einen neuen Mietvertrag. Und bitte den Vermieter um Bestätigung der Kündigung.

Eine Teilekündigung bei gemeinsam geschlossenen Mietverträgen ist nicht möglich.

1

Unsinn, eine solche Kündigung wäre von vorneherein unwirksam...

2

Was "anitari" schreibt ist völlig richtig und ich möchte noch ergänzen, daß, auch wenn Du ausziehst, der Vermieter weiterhin von Dir die Miete verlangen kann, wenn Dein Bruder nicht zahlen sollte (gesamtschuldnerische Haftung); auch Dein Bruder könnte, rein rechtlich, den Mietanteil weiterhin von Dir verlangen - auch wenn Du dort nicht mehr wohnst.

also

Du UND Dein Bruder müsst den Mietvertrag kündigen und nur Dein Bruder schließt einen neuen ab.

Der Vermieter braucht das jedoch nicht zu akzeptieren; er steht aufgrund der gesamtschuldnerischen Haftung von Euch beiden mit dem bisherigen Mietvertrag auf der sichereren Seite...

Wenn es jedoch bisher keine Probleme mit dem Vermieter gab, wird er das auch akzeptieren...

Kann man mich aus der Wohnung werfen als schwangere?

Ich bin Schwanger.Mein Freund möchte ausziehen. Wir haben einen gemeinsamen Mietvertrag. Ich möchte natürlich in der Wohnung bleiben. Wäre dann aber aufs Amt angewiesen. Für eine Alleinerziehende Mutter ist die Wohnung zwar zu Groß aber vom AMt aus kann ich bleiben wenn ich den Rest aus eigener Tasche bezahle. An den vermieter überweise ich selbst. Kann der Vermieter mich aus der Wohnung Kicken,quasi verlangen dass ich hier ausziehe?

...zur Frage

Kann ich die Wohnung von meinem Bruder übernehmen?

Hallo :) Mein Bruder möchte aus seiner Wohnung ausziehen. Im Mietvertrag sind Nachmieter untersagt. Gibt es eine Möglichkeit mich mit in dem Mietvertrag aufzunehmen und das er sich aus dem Vertrag raus "schleicht"?

...zur Frage

Gemeinsam im Mietvertrag aber ich will ausziehen!

Hallo, undzwar lebe ich mit meinem Ex noch zusammen in einer Wohnung (zur Miete). Jetzt möchte ich aber ausziehen und habe auchschon mit meinem Vermieter gesprochen die meinten das ich 3 Monate weiterzahlen müsste und eine Unterschrift von meinem Ex bräuchte!!! Er kann die Wohnung aber auch finanziell selber halten. Bin ich trotzdem daran gebunden 3 Monate weiter zu zahlen und dort wohnen zu bleiben, schließlich wird die Wohnung ja nicht aufgelöst!!!

Lg, Nell

...zur Frage

Muss meine Freundin Miete zahlen auch wenn sie im Mietvertrag steht?

Meine Freundin ist mit ihrem Bruder in eine Wohnung eingezogen. Ihr Bruder hat den Mietvertrag unterschrieben und ist der Mieter. Meine Freundin steht im Mietvertag als Mitbewohnerin drauf. Muss sie jetzt Miete zahlen?

...zur Frage

Muss Vermieter ermöglichen dass Ehepartner in den Mietvertrag Eintritt bei Auszug im Trennungsfall bei nicht gemeinsamen Mietvertrag?

Hallo. Mein Lebenspartner und ich leben in Trennung. Ich will aus der gemeinsam genutzten Wohnung ausziehen. Er möchte in dieser Wohnen bleiben. Jedoch bin ich alleiniger Mieter. Muss der Vermieter ihm ermöglichen in den Mietvertrag einzutreten? Besteht zumindest die Möglichkeit dass nur mit ihm ein neuer Mietvertrag geschlossen wird?

...zur Frage

Zusage per Email zur Verlängerung eines Zeitmietvertrages ausreichend?

Ich habe derzeit einen befristeten Mietvertrag einer Möblierten Wohnung, welcher am Ende des Monats ausläuft. Ich hatte den Vermieter auch bereits schriftlich (per Email) gefragt ob eine Verlängerung um einen weiteren Monat möglich ist, und er hat mir dies so (allerdings formlos) bestätigt. Nach diesem einen Monat werde ich dann auch ausziehen, da ich eine andere Wohnung gefunden habe. Ist diese formlose Zusage dass ich um einen weiteren Monat in der Wohnung bleiben kann so gültig? Die Email sagt im Prinzip "Gerne können Sie um einen weiteren Monat in unserer Wohnung bleiben". Es mir nur darum dass ich dann nicht vorzeitig aus der Wohnung geworfen werde und mir für den einen Monat nochmal etwas anderes suchen muss.

Danke für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?