Aus eigenem Interesse einem Unternehmen helfen - ist das erlaubt, ohne Praktikum, Festanstellung etc.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schwarzarbeit definiert sich als Arbeitsleistung gegen Entgelt, das nicht versteuert wird.

Ein Praktikum ist es, wenn Du für eine Berufsausbildung praktische Erfahrungen sammelst - dabei muss Dir der Arbeitgeber die Arbeitswelt erklären.

Bringst Du Dich nur aus Interesse oder Hilfsbereitschaft ein, ist Deine Mitwirkung ehrenamtlich.

Verdächtigungen muss man beweisen, sonst sind es Verleumdungen.

Wäre dann ein unentgeltliches Praktikum, ja.

Was möchtest Du wissen?