Aus der evangelischen Kirche austreten

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  • Selbstverständlich kannst Du alleine aus der Kirche austreten und sich die Kinder später dennoch konfirmieren lassen. Der Glaube und die Zugehörigkeit der Eltern spielen dafür keine Rolle.
  • Persönlich finde ich es richtig, nicht mehr Kirchenmitglied zu sein, wenn man nicht an Gott glaubt und den ganzen Mumpitz nicht mehr praktiziert. Du triffst die richtige Entscheidung. Natürlich solltest Du auch Deine Kinder aufklären, denn es geht ja nicht so sehr um Spaß, sondern um Glaubensinhalte. Eventuell wäre es sinnvoll, dass die ganze Familie austritt. Die Teilnahme an Religionsunterricht ist davon nicht betroffen.

kirchenaustritt.de/

http://www.ibka.org/infos/FAQKA.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joergbauer
09.06.2014, 10:06

Glaube hat nicht zwangsläufig mit Kirche zu tun! Und an eine Religion oder an Jesus Christus zu glauben sind auch zweierlei. Das Ganze aber oberflächlich als "Mumpitz" zu bezeichnen, ist ein dünnes Argument um hier etwas zu rechtfertigen. Hilfreich ist etwas anderes. Aber jeder wie er meint...

4

Das hängt vom jeweiligen Bundesland ab. Bei Kindern unter 12 kannst du den Austritt für deine Kinder vornehmen, zwischen 12 und 14 müssen die Kinder beteiligt und um Erlaubnis gefragt werden, ab 14 müssen die Kinder ihren Austritt sogar selbst erklären.

Daraus schließe ich eigentlich das ein Austritt eines Elternteils auch allein möglich sein muss ohne das die Kinder auch austreten müssen. Ob das steuerrechtliche Auswirkungen hat hängt wieder von der jeweiligen Gesetzgebung über die Erhebung von Kirchensteuern im jeweiligen Bundesland ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shirobamba
06.06.2014, 13:24

super! Danke für die hilfreiche Anwort!

0

Ich bin vor über 30 Jahren aus der ev. Kirche ausgetreten und dennoch Christ...Eine Kirche macht dich nicht zum Christen... Allerdings würde ich dir raten, dass du deinen Kindern die Gelegenheit gibst, dass sie Jesus Christus kennenlernen...

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gottesanbeterin
14.06.2014, 20:47

Dann sollten sie aber auch Buddha und Konfuzius und Mohammed und Abraham und ...........kennenlerne, sonst wäre ihr wissen einseitig, unvollständig!

0

klar kannst du austreten.

auf den religionsunterricht deiner kinder hat das keine auswirkung! sie können später selbst entscheiden getauft oder konfirmiert zu werden.. alles gut oder???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

leider muß ein Elternteil in der Kirche bleiben ... deshalb bin ich noch drin ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shirobamba
06.06.2014, 13:14

Also wenn der Vater drin ist, reicht das? Dann sind die Kinder automatisch auch drin?

0

Konvertieren in den Katholizismus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?