Aus der Autoheizung kommt flüssigkeit?

5 Antworten

Hallo, ich würde sagen der Heizungswärmetauscher ist undicht. War früher beim Golf ein bekanntes Problem. Der Wt wird vom Kühlwasser durchflossen und erwärmt die Luft für die Innenraumheizung. Das klebrige ist dein Frostschutz. Riecht es denn nach Frostschutzmittel? Wenn nicht, ist es vielleicht auch was anderes. Wenn ja, ist eigentlich der Austausch des WT fällig. Der ist sicher nicht teuer, aber es muss sehr viel demontiert werden, da kommt eine größere Rechnung auf Dich zu. Als Behelfsmaßnahme würde ich "Kühlerdicht" in das Kühlwasser kippen, Heizung voll auf, (notfalls mit offenem Fenster) und dann schön eine Weile fahren. Wenn es hilft, hast Du viel Geld gespart (zumindest vorerst) Wenn nicht, war es wenigstens ein Versuch, der nicht viel gekostet hat.

Grüße, lukas

Schau doch mal nach, ob dein Kühlwasser weniger wird. Falls dem so ist, musst du mit einem undichten Wärmetauscher rechnen, der getauscht werden muss. Weiter besteht durch den Kühlwasserverlust Gefahr für deinen Motor.

Falls dies nicht das Problem ist, bleibt nur noch die Möglichkeit, dass von aussen Wasser angesaugt würde. Hierzu solltest du die Bereiche im Motorraum, wo die Luft angesaugt wird, saubermachen.

heizungskühler oder schlauch davor oder danach undicht,ohne wissen und können ein fall für die werkstatt

Ab in die Werkstatt. Hat halt auch schon viele Kilometer.

Super, genau für so eine Auskunft hat der Fragesteller hier gefragt.

0
@lukasHH

Willst du mit defekter Heizung fahren? Keine kann eine 100% Antwort geben. Der Winter steht ja bloss vor der Türe. Ansonsten ist ja alles Gut.

0

Da dürfte der Heizungswärmetauscher undicht sein. Was da ins Auto läuft ist Kühlflüssigkeit...

Was möchtest Du wissen?