Aus dem Internet aufs Raspberry PI 3 zugreifen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin

Besorge Dir bitte eine DynDNS Adresse (bsp. Selfhost, gibt einige mittlerweile).
Richte diese unter Internet Freigaben DynDNS ein.
Dann richte die Ports auf der FB unter Internet Freigaben Portfreigaben ein (bitte nicht vergessen den Punkt Freigabe aktivieren ein zu haken dann mit OK zu bestätigen und das ganze nochmal mit OK zu akzeptieren.

PS: Du solltest Dir sowieso einen User mit allen Rechten von "aussen" einrichten -  Auf der FB System Benutzer einrichten  und bitte niemanden die Daten weitergeben!

Viel Erfolg

so long(knife)

Jetzt bin ich noch verwirrter.

Ich habe gerade solch einen Nutzer erstellt. Dann habe ich mich über mein Handy (mobile Daten) bei myfritz.net angemeldet (mit diesen Daten). Dann bekomme ich einen Link, der mich zu meiner Fritzbox führen soll. Allerdings passiert auch hier das selbe, wenn ich ihn anklicke. Netzwerk-Zeitüberschreitung.

Entweder stimmt was mit den mobilen Daten nicht oder mit meiner FritzBox...

0
@alphaderalphas

Ich habe soeben den Fehler gefunden, weiß aber nicht, wie ich ihn behebe. Auf der myfritz-Seite bekomme ich folgende Meldung:

Warnung: Ihre FRITZ!Box hat sich im MyFRITZ!-System mit einer 
nicht öffentlich erreichbaren IPv4-Adresse registriert. Diese Adresse 
ist nicht aus dem Internet erreichbar. Die Weiterleitung auf Ihre 
FRITZ!Box wird voraussichtlich scheitern.
            

Diese Meldung kann die folgenden Ursachen haben:
 
  • Ihre FRITZ!Box ist nicht direkt mit dem Internetanschluss verbunden, sondern wird hinter weiteren NAT-Routern betrieben. MyFRITZ! kann nur genutzt werden, wenn Ihre FRITZ!Box direkt mit dem Internetanschluss verbunden ist.
  • Ihre FRITZ!Box hat von Ihrem Internetanbieter keine IPv4-Adresse zugewiesen bekommen. Dies kommt z. B. an Anschlüssen vor, die mit dem Dual-Stack-Lite-Protokoll betrieben werden. Wenden Sie sich an Ihren Internetanbieter um zu erfahren, wie Sie einkommende IPv4-Verbindungen an Ihrem Anschluss ermöglichen können oder greifen Sie über IPv6 auf Ihre FRITZ!Box zu.
0

Besorg dir mal bei no IP eine Dyndns Adresse. Installiere dann noip auf dem raspi und Konfiguriere es dementsprechend in der Fritz Box und dann kannst du über z
B. Test1234.ddns.net auf deinen Pi zugreifen.

Kann ich ja schon. Gutefrage hat in der Codebox oben aus meinen Links Html-Tags gemacht. Mit folgendem Adresse kann ich "im Netzwerk" die Webserver-Seite aufrufen, aber nicht von außerhalb (vom Internet):

http://abcdef.ddns.net
0

Hast du auch entsprechende Ports in der Fritzbox freigegeben?

0
@serge4ntimp4ct

Ich habe nur das PI als HTTP-Server "registriert". Das bedeutet unter FritzBox quasi: Port 80 auf Port 80.

0

Richte mal die Portfreigabe manuell ein.

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7390/wissensdatenbank/publication/show/893_Statische-Portfreigaben-einrichten/

Funktioniert es eig., wenn du den anderen Port dazu eingibst?

was meinst du mit "den anderen Port eingeben"?

0
@alphaderalphas

Kannst du von außen mit dem Port *01234* zugreifen? Wie schauts mit HTTPS aus?

0
@Etter

achso. habs mal grade ausprobiert.

nein. Das funktioniert auch nicht. Es fängt an zu laden und lädt eine Minute und dann bekomme ich einen Netzwerk-Zeitüberschreitungs-Fehler.

0

Was möchtest Du wissen?