Aus dem Fitnesstudio Vertrag rauskommen durch Krankheit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da das Fitness-Studio ja verschiedene Möglichkeiten bietet, müsstest du schon bettlägerig sein

Es kommt eben darauf an, was dir ein Arzt bescheinigt. Die meisten Ärzte werden dir ab sagen, dass die Bewegung gut für dich ist.

Nur dass du keine Lust mehr hast, ist kein Kündigungsgrund. Das hättest du dir überlegen müssen, bevor du in diese Mucki-Bude gegangen bist

Laut Vertrag kann ich durch so einen Fall kündigen. Die Frage ist nur ob der Arzt mir wirklich so ein Attest ausschreiben würde. Was denkt ihr? ( Probleme mit dem Fuß hatte ich wie erwähnt ja öfter )

das Fitnesscenter hat ja nicht nu Geräte für die Füße sondern die meisten Geräte sind für ganz andere Körperregionen. Da du also den "Schmerzgeräten" ganz einfach aus dem Weg gehen kannst, ist dies kein Grund für eine außergewöhnliche Kündigung der Mitgliedschaft. Ein Versuch ist es immer wert, aber ich denke nicht, dass du einen Arzt finden wirst, der dir schriftlich Bescheinigt, dass du aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in en Fitnesscenter darfst......

mein freund hatte nen arbeitsunfall und kann seitdem auch nicht mehr zum spoert und muß trotzdem den monatlichen beitrag zahlen, hatte auch nen 24 mon vertrag

hängt von den Vertragsbedingungen ab

Das ist bestimmt möglich frage doch dein Arzt mal :D

Was möchtest Du wissen?