Aupair - AIFS oder Cultural Care? Hat jemand Erfahrungen?

2 Antworten

Hey..also ich will ende des jahres noch weg und ich wollte erst mit Ayusa intrax gehen. Hab mich dann zeitgleich bei CC beworben.. und ich war beim Vorbereitungstreffen von CC und es war echt okay..die leute was ich bis jetzt mitbekommen hab helfen einem auch also ich hab paar Englischprobleme und ich wurde auch angerufen mir wurde geholfen..gut der preis ist noch n stück höher wie bei andren agenturen dafür hab ich schon gehört das bei einigen agenturen der preis bei der versicherung noch steigt. Das mit den Menschen aus aller welt stimmt. Also ne freundin von mir ist auch gegangen und die ersten Tage in NY verbringst du mit allen möglichen Nationalitäten. Also ich persönlich fühl mich bei CC bis jetzt richtig gut aufgehoben. Was hast du negatives über CC gehört? Also im I nat hab ich auch einiges komisches gelesen aber ich denke das es überall menschen gibt die sich nicht gut kümmern.

Ich rate Dir von Cultural Care sehr stark ab! Unzwar aus folgenden Punkten: 1.Cultural Care ist um einiges teurer 2.Bei Cultural Care wird ein account geöffnet und die Familien bewerben sich bei Dir. Du selbst kannst nur die Familie ablehenenen oder annehmen. (Mehr Entscheidung hast du nicht) 3.Wenn Du Die Familie wechseln willst, brauchst du eine Empfehlung von der Familie von der Du weg willst.uND DAS IST DOCH EIN WITZ.Die dürfen der neuen Familie sagen, was Sie wollen.

Ich lege Dir ans Herz, wenn Du ein gutes Au Pair Jahr haben möchstest, dann sei gut vorbereitet!

Das heisst geh zur einer guten Agentur. Ich empfehle Dir AIFS!!!

-Da kannst Du mit mehreren Familien gleichzeitig in Kontakt treten -Es ist wesentlich günstiger -Die ersten Tage in Amerika seid ihr in einem Hotel ( bei CC in einem Hostel) -Bei einem Familienwechesel verbietet AIFS den Kontakt zwischen der neuen und der alten Familie.

Vielleicht denkst Du das wären nur Kleinigkeiten, aber wenn Du dann alleine in Amerika bist und Du bei einer Agentur bist die sich offensichtlich nur für die Gastfamilien interessiert, kann es dir dein Genick brechen. (Und übrigens sehr viele Leute und ich rede nicht nur von Au pairs kritisieren Cultural Care. Die sind nicht Au Pair freundlich)

Bitte, bitte haltet euch von CC fern. Ich hab zu viele Au Pairs gesehn, die mit einem weinendem Auge ins Bett gegangen sind.

Was möchtest Du wissen?