Augentropfen wie lange max. haltbar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es geht ja darum, dass die Wirkung der offenen Tropfen nachlässt.

Wenn die Tropfen nicht mit dem Auge in Berührung gekommen sind, dann sind auch keine Bakterien drinnen.

Ich an Deiner Stelle würde die Tropfen nach Anbruch höchstens 6 Wochen verwenden. Warum möchtest Du sie auch länger aufheben ? Wenn Deine Bindehautentzündung geheilt ist, brauchst Du sie ja nicht mehr. Und wenn nicht, dann musst Du sowieso zum Arzt und bekommst sicherlich andere verschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zsuzsi14
26.03.2012, 19:59

Dankeschön für den Stern und einen schönen Abend noch ! vg zsuzsi14

0

Die Augen sind sehr empfindlich und es besteht die Gefahr, daß die Augentropfen mit Bakterien verunreinigt werden. Im schlimmsten Fall wären die Augentropfen nach vier Wochen so stark verseucht, daß es zu einer Gefährdung Deiner Augen kommen könnte. Daher werden Augentropfen spätestens vier Wochen, nachdem die Flasche geöffnet wurde, nicht mehr verwendet - egal, wieviel noch in der Flasche ist. Sollte die Erkrankung bis dahin nicht abgeklungen sein, wirst Du sowieso wieder zum Arzt gehen müssen. Dieser wird dann entscheiden, ob Du eine zweite Flasche derselben Tropfen bekommst oder ein anderes Medikament eingesetzt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chaibos
23.03.2012, 22:38

Genau! Mit Öffnen der Verpackung kommt es zu einer langsamen Kontaminierung, schon Kontakt mit der Luft reicht dafür.

0

Kann man etwas länger (bei sachgemäßer Lagerung, z.B. im Kühlschrank) nutzen - aber auf eigene Gefahr. Der Hersteller steht dann nicht mehr für die Wirksamkeit bzw. evtl. auftretende Komplikationen gerade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?