Augenschmerzen - Nebenhöhlentzündung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schmerzen oder Druck beim Vorbeugen sprechen für eine Nebenhöhlenentzündung. Eigentlich solltest du damit zum HNO gehen! Erste (Hilfs)Maßnahmen wären Schleimlöser zu nehmen (Apotheke), viel trinken, Nasenspray, Infrarotlampe oder wärmen, Inhalieren (frag da auch in der Apotheke nach). Sollten die Schmerzen schlimmer werden, sofort zum Arzt! Da das keine ansteckende Krankheit ist, musst du nicht zwangsläufig krankgeschrieben werden, aber es muss behandelt werden!

Vielen Dank für die rasche und kompetente Antwort.

Ich denke ich werde den besuch beim Arzt nicht vermeiden können. Ich werde mir noch heute einen Termin machen und schauen was er meint.

0

Also zuerst einmal sollte der Besuch beim Arzt immer im vordergrund stehen denn aus einen Nebenhöhlen Entzündung kann schnell auch eine Stirnhöhlenentzündung werden und dann tut es richtig weh.

Inhalieren mit Salzwasser oder Ringelblumentee hilft mal für's erste. Geh aber auf jeden Fall so rasch wie möglich zum Arzt!

Wie lange dauert eine sehr starke Erkältung?

Mit Fieber, Husten <-sehr stark, Schnupfen, Halsschmerzen, Schluckprobleme und Augenschmerzen.

...zur Frage

Was könnte das sein starke augenschmerzen, Kopfschmerzen,gliederschmerzen, Erkältung?

Hallo Und zwar bin ich seit Mittwoch krank alles fing an mit starken Halsschmerzen die nach 2 Tagen weg waren dazu kam dann eine Nase die komplett zu ist und extreme Kopfschmerzen sowie etwas husten. Hab auch seitdem leichte rückenschmerzen. Seit etwa 3 Tagen habe ich starke augenschmerzen wenn ich sie bewege auch sehe ich seit heute nicht mehr so scharf dazu ist mir auch etwas schwindelig. Ich mach mir echt sorgen das es was schlimmes ist. Und ja ich gehe morgen ( Montag) zum Arzt.

...zur Frage

Morgen Ohrenartz nimmt er Urinprobe?

Morgen früh geh ich zum Hals Nasen ohrenartz wegen eine starke Erkältung nehmen die eine Urinprobe oder blutabmahme und wenn ja wird das auch auf thc getestet

...zur Frage

trockene Schleimhäute nach Rauchstopp

Hallo all ihr Lieben! Ich habe vor 73Tagen aufgehört zu rauchen (ca. 12Ziggis pro Tag). Etwa vor 5Wochen bekam ich dann eine vermeindliche Kehlkopfentzündung und konnte kaum reden. Danach Husten und Schnupfen mit gelbem Auswurf. Irgendwann bekam ich dann Antibiotika 1. Half nichts. Nun seit 8Tg Antibiotika 2, was bedingt hilft. Jetzt hab ich seit ein paar Tagen, und besonders heute, wieder das Gefühl, mein Mund ist ganz wund, der Gaumen, der Hals, Schluckweh, und wieder Bläschen auf dem Zäpfchen.

Ich komm erst jetzt drauf: Könnte das vom Rauchen sein? Bzw. vom Entzug?

Was kann ich da machen?

Ich habe seit Dez. alle 2Wochen an einem speziellen Abend 1-2 geraucht. Kann das ein erneutes Aufflammen der Symtome bedeuten.

(Ja, ich weiss, somit hab ich nicht ganz mit rauchen aufgehört, ja ich weiss, auch die Ausnahmen sind ungesund, ja ich weiss, es kostet viel, hart zu bleiben,...)

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Verstopfte oder entzündete Nasen-Nebenhöhlen ohne "merkliche" Beschwerden

Ich war heute beim Allgeminarzt, da ich Probleme mit den Ohren hatte, Schwindel und Rauschen. Dies allerdings schon seit April- da hatte ich den letzten dicken Infekt gaehbt. Mit Schnupfen, Husten etc. Heute war es richtig heftig, deswegen der Arzt. Dieser fragte mich direkt ob ich Schnupfen habe, da ich wohl arg verschnupft klinge, haben mir auch schon andere gesagt und ich habe aber leider nichts darauf gegeben. Nur habe ich momentan kein schnupfen oder so. Mich plagt zwar häufiges niesen, aber ich habe das halt abgetan. Der Arzt meinte, dann nach der Untersuchung das meine Nasen-Nebenhöhlen völlig dicht sind. Nur sind sie das offenbar schon seit Monaten quasi April so. Und ich habe um einiges zu niedrigen Blutdruck. Deswegen meine Fragen.

  1. Wird das mit den Nasen-Nebernhöhlen wieder vollständig abheilen ohne irgendwelche Folgen?

  2. ich soll viel heißen und scharfes trinken, zumindest glaube ich, das es so war., weiß jemand was ich noch dagegen tun kann?

  3. Ist es schlimm, wenn der Blutdruck zu niedrig ist? ich habe den schon seit zig Jahren. Mein Spitzname, war deswegen schon wandelnde Leiche (nur scherzhaft)- wegen meiner extremen Blässe.

merci für eure Hilfe

...zur Frage

Dicke erkältung... was tun?!

Hey, hab mich richtig schön erkältet und hab husten, leichte kopfschmerzen und eine laufende nase. grade letzteres bereitet mir ernsthafte probleme... ich muss einfach ständig aufstehen um mir die nase zu putzen, soweit ist das ja gar kein problem aber mittlerweile habe ich dabei sogar schmerzen weil die haut um die nase vom taschentuch wund gescheuert ist! gescheige denn das ich schlafen kann...

kann mir einer helfen? Was tut man gegen eine laufende nase? Verstopfte nasen würde ich ja mit nasenspray "behandeln" aber im moment ist es nur noch am laufen :D

danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?