Augenschmerzen durch zu viel Lesen

4 Antworten

Es gibt spezielle Brillen für die Arbeit am Bildschirm, vielleicht hilft das. Lass dich mal beim Optiker beraten.

Vielleicht ist eine Brille nötig ?

Ich trage (eigentlich) eine Brille, welche ich gestern jedoch den ganzen Tag an hatte. :S

0
@anon3536

Ok das ist komisch. Ich weiß das hört man nicht gerne, aber ich würde mal zum Arzt gehen. Ich denke das rechte Auge braucht andere Gläser ?

0

Du brauchst eine Brille. Trage diese immer wenn du liest

starke Augenschmerzen beim lesen

Hallo, ich habe das Problem, dass wenn ich an meinem Schreibtisch wehrend die Schreibtisch leuchte an ist ein Buch lese, meine Augen ziemlich schmerzen. Die Leuchte ist zwar nicht so hell aber sie wirkt so stechend. Ich gucke beim lesen nach unten und die Leuchte leuchtet an der Seite. Ich habe das Gefühl ich kann nicht ins Licht gucken. Das komische, ich war vor einigen Wochen beim Augenarzt und er sagte mir: ,,Alles in Ordnung die Augen sind Wunderbar". Nur frag ich mich dann, woher kommen die Augenschmerzen.

ICh habe auch immer Nacken schmerzen und mein Nacken ist sehr verspannt. Könnten die Augenschmerzen vom Nacken kommen?

...zur Frage

Mein Auge dreht sich einfach so zur Seite?

Ich habe ein Problem.Wenn mein rechtes Auge gerade schaut,geht mein Linkes auf der Seite.Man meint ich lese zu viel,bin mehr als 2 Stunden auf dem Pc und so..Was ist das für ein Problem?Eine Krankheit?

...zur Frage

Jeden Tag Kopf- Augenschmerzen und Müdigkeit

Ich habe mittlerweile jeden Tag Kopfschmerzen. Meistens während und nach der Schule. Dazu kommen noch schreckliche Augenschmerzen (so ein Drücken oben am Auge) Wenn ich Kopfschmerztabletten nehme, gehen die Kopfschmerzen zwar manchmal weg, aber die Augenschmerzen bleiben. Müde bin ich auch immer. Egal wie viel oder wenig ich schlafe. Ich kann keine Bücher mehr lesen, da ich mich nicht mehr konzentrieren kann was ich lese, da ich zu müde bin. Ich möchte endlich wieder normal lesen können! Was kann ich gegen die Schmerzen und Müdigkeit tun? Beim Arzt war ich schon (bei verschiedenen). Keiner konnte mir den Grund nennen. Vor einem Jahr wurde lediglich Eisenmangel festgestellt, was ich wahrscheinlich wieder in den Griff bekommen habe

...zur Frage

starker Fremdkörpergefühl hinter linkem Augapfel, Bindehaut geblutet, Kopf- und Schläfenschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, verschwommen sehen?

Ich war soeben beim Augenarzt , sagt er mir das meine Augen trocken gereizt sind. Ich brauch evtl. Eine Brille. Aber das kann es doch nicht sein , ich meine ich hab einen starken Druck links hinter dem Auge und schmerzen mittlerweile sogar rechts schmerzen. Außerdem jucken meine Augen leicht. Meine Nase ist hin und wieder verstopft und hatte einen sehr starken Druck auf der Nase. Ich fühle mich müde und mir ist benommen Schwindelig. Die Aussage kann doch nicht wahr sein ! Eurer Meinung? Mich regt alles auf...

...zur Frage

zu viel lesen ungesund?

hey:) ich lese gerade ein sehr spannendes Buch und würde am liebsten den ganzen Tag nur lesen... Ich hab mir gestern ein Buch von der Bücherei ausgeliehen und hab seit dem fast nur gelesen.. stimmt es dass zu viel lesen schlecht für die Augen ist und wie viel sollte man am Tag lesen bzw. wann sollte man aufhören?

...zur Frage

Kann ich mit einer Augenklappe meine Sehstärke verbessern?

hallo leute vor ca 5 monaten hatten wir einen betriebsarzt bei uns der unter anderem unsere sehstärke geprüft hat. er sagte mein rechtes auge ist überdurchschnittlich gut und das linke sehr schlecht, dies kann zu kopfschmerzen und oder augenschmerzen führern. um dieses problem zu behandel hatte er mir vorgeschlagen zuhause eine augenklappe zu tragen damit das schlechte auge arbeiten muss und dadurch besser wird. nun ist meine frage ob jemand erfahrung mit sowas hat, ich sitze hier nun mit einer augenklappe und muss schon echt nah am laptop ran gehen um alles deutlich zu lesen :D wie lange dauert sowas bis eine verbesserun merkbar wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?