Augenschaden durch Mikrowelle?

3 Antworten

Augen trocknen generell aus, wenn man lange STARRT ohne die Augenlider in regelmäßigen Abständen zu schließen - z.B. am PC-Monitor.

Das Krankheitsbild nennt sich trockenes Auge.

Mikrowelle - Du wirst ja wohl nicht täglich über Stunden hinweg in die MW glotzen...und wenn Du einen Grund für gesundheitliche Schäden in der Welle suchst, müsste diese schon defekt sein, bzw. Strahlung müsste austreten - dann wär ein trockenes Augo wohl Dein geringstes Problem, denn alles, womit diese Strahen in Berührung kommen, würde regelrecht gekocht werden.

Starrst Du auch Stundenlang in die Waschmaschine und zählst die Umdrehungen dabei, kann es schon sein, dass Du durch konzentriertes Glotzen trockene Augen bekommst. Trockene Raumluft trägt ebenfalls dazu bei :-) Und Zigaretten rauchen ist da auch sehr schlecht (ist sowieso schlecht)

Mach´s mal wie die Greta Garbo und klimper mit den Wimpern - dann sollte das aufhören - wenn nicht, geh mal zum Augendok und lass Dir Augentropfen ( künstliche Tränen ) verschreiben. Das ist ein Gemisch aus gereinigtem Wasser und einem Salzgehalt, wie auch in der menschlichen Tränenflüssigkeit vorhanden.



Hallo Markus789x

Mikrowellengeräte sind so abgesichert dass keine Mikrowellen nach außen dringen können. Das könnte nur passieren wenn sie unsachgemäß repariert wurden

Gruß HobbyTfz

wie kann man auch auf so eine blöde Idee kommen

Was möchtest Du wissen?