Augenmuskelschwäche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Augenmuskelschwäche nennt sich im Volksmund Schielen. Dagegen ist leider bis heute kein Kraut gewachsen. Trainieren kann man die Augen so lange, wie das Sehsystem noch in der Entwicklung ist - in der Regel bis zum ca. 12. Lebensjahr. Trainiert wird dabei aber auch nur der Visus, das Schielen an sich wird immer bestehen bleiben, auch wenn sich der Winkel bis zur Unsichtbarkeit zurückbilden kann.

Wann ist das Phänomen denn bei Dir aufgetreten? Schon immer, oder gerade erst neu? Wenn es erst seit kurzem so ist, dann solltest Du einen Neurologen aufsuchen - vielleicht hat die ganze Sache etwas mit Deinem Nervensystem zu tun.

Wenn sich das Auge immer gleich stark wegdreht, ist eventuell eine Operation angesagt. Die Muskeln werden so gekürzt (keine Angst, es wird nichts abgeschnitten, nur in Schlaufen gelegt und vernäht), daß das Auge sich wieder gerade stellen kann. Damit besteht auch die Chance, daß die Doppelbilder weg sind.

Aber dafür ist eine längere Vorbereitung nötig. Stell Deine Frage am besten nochmal bei den echten Profis, die helfen gerne und kompetent: www.optometrie-online.de

Was ist das eigentlich für ein Arzt, der einem 15jährigen empfiehlt, den "Muskel zu trainieren" und "wenn es nicht besser wird, was zu machen"???!!!

meinst du vll eine muskelschwäche ?

das lid ist quasi kürzer ode rlänger als das andere. jeder 5 mensch hat so etwas bei manchen fällt es auf bei anderen nicht.

ich weiß nicht ob man das trainieren kann, ich weiß das man so etwas operieren lassen kann ABER das hägt von der schwere ab. wenn es wie bei dir minimal ist wird es nicht gemacht den es gibt zu viele risiken...

es ist bestimmt nicht so schlimm wie du denkst :)

das lid ist quasi kürzer ode rlänger als das andere.

Mit dem Lid hat das gar nichts zu tun. Lies einfach die Beschreibung in der Frage nochmal.

1

Deswegen fragte ich ob es eine muskelschwäche ist ich kann sehr wohl lesen....

0

Such hier http://kurl.de/omunax mal nach Orthoptisten in deiner Nähe. Das ist sowas wie der Physiotherapeut für die anderen Muskeln, aber speziell fürs Auge.

Ob eine OP irgendwann notwendig werden könnte, das musst du anhand deines Befundes und der weiteren Entwicklung mit deinem Augenarzt besprechen.

Was möchtest Du wissen?