Augenlidstraffung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hallo meine mutter hat eine ober- unterlidstraffung gemacht, seit dem quält sie sich jeden tag von morgens bis abends. sie hat es von einer bekannten klinik (bekannt aus pro7, rtl) machen lassen und viel geld dafür bezahlt, das geld ist jetzt aber völlig egal, das wichtigste ist das sie ihr altes gefühl wieder zurück bekommt! ihre augen jucken und kribbeln den ganzen tag, wenn die klimaanlage im raum ist ist es keine 5 min auszuhalten und sie arbeitet in einem einzelhandelsgeschäft wo die klima anlage den ganzen tag läuft. sie hat ständig das gefühl das ihre augen tränen, ein augenarzt meinte es wurde zuviel haut weggeschnitten und sie wird dadurch blind. find ich eher sehr unwahrscheinlich und der behandelte chirurg sagte auch das es nicht passieren wird, trotzdem ist sowas sehr hart von einem arzt zu hören. sie wünscht sich das sie es niemals gemacht hätte und wird ständig schockiert von den leuten angesprochen was mit ihren augen los ist. das war bestimmt nicht das ziel dieser lidstraffung! es wird nicht besser und sie hat angst das sie so weiterleben muss, wenn jemand ähnliche erfahrung gemacht und eine lösung für dieses problem gefunden hat, dann bitte schreibt

Also wenn Du Dich selbst sehr verändert fühlst durch den Eingriff, dann kann es nicht fachmännisch gemacht worden sein.

Bei einer blefalocalasi sollte nur das überlappende Gewebe entfernt werden. Also keine Änderung des Aussehens an sich, sondern eine Verbesserung der Augenlider.

Das Lid wächst nicht, lediglich die Haltemuskeln von oben geben mit dem Alter nach. Wenn du also Oma bist, hängt es wieder ein wenig.

In ein paar Jahren wirst Du faltiger werden, dann hängen deine Lider wieder etwas tiefer.

Dass man auch immer gegen die Natur pfuschen muss, man.

Was möchtest Du wissen?