Augenlider ueber Nacht dick geworden?

4 Antworten

hört sich zwar schräg an, kann aber sein: du hast zu wenig (wasser) getrunken. dann speichert der körper die vorhandene flüssigkeit gerne um die augen. gibt auch noch die möglichkeit, daß du beim gesicht waschen/reinigen ein präparat verwendet hast, was deine augen nicht vertragen.

du hast über nacht wasser eingelagert, viel trinken um es auszuschwemmen, wenn es andauert - dann mal zum arzt und dei nieren untersuchen lassen

Hast du evtl. gestern viel salziges gegessen ? Man trinkt dann ja automatisch etwas mehr und das Salz bindet die Flüsigkeit im Körper. So wie das morgens beim aufwachen im Gesichtsbereich und in den Fingern sitzt, so "rutscht" es nach einem Tag auf den Beinen gegen Nachmittag dann auch in die Beine und Füße. Ich hab nun auch gerade mal in dein Profil gesehen, um herauszukriegen, wie alt du bist - leider vergeblich.

Es könnte auch sein, dass du wetterfühlig bist und wegen dem herankommenden Tiefdruckgebiet mehr Wasser einlagerst. Manche Menschen reagieren auf Wetterwechsel bei fallendem Luftdruck mit Herz-Kreislaufbeschwerden. Sobald das Tiefdruckgebiet da ist, wird das Wasser wieder vermehrt ausgeschieden. Unterstützen kann man das auch mit einem salzarmen Tag. Wenn du allerdings jenseits der 30er oder gar der 40er bist, kann es auch sein, dass sich - falls vorhanden - familiär- oder anlagebedingte Herzbeschwerden manifestieren. Das müsste dann sicherlich in den nächsten Wochen mal dem Hausarzt geschildert werden, der ggf. weitere Schritte unternimmt, bzw. zum Fachkollegen überweist. Ganz allgemein kann man aber sagen, dass es mit einem oder zwei Tagen salzarmer Kost schnell wieder besser sein sollte.

Was möchtest Du wissen?