Augenlid, das angeschwollen ist

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn so was nach 2-3 Tagen nicht von alleine weggeht, wird es wohl durch einen Arzt behandelt werden müssen. Kann alles mögliche sein, hört sich aber nach Bindehautentzündung an.

Das diese hochgradig ansteckend ist, wäre das vielleicht ein Anreiz für dich, einen Arzt aufzusuchen. Du darfst dann nämlich einige Tage nicht in die Schule.

Liina97 26.06.2013, 23:43

Ich hatte schon mal eien Bindehautentzündung und ich weiß, dass das hier keine ist. Außerdem war heute der letzte Schultag. :))

0
michi57319 27.06.2013, 00:24
@Liina97

Oh ja, du weißt es natürlich ganz genau, weil du Medizin studiert hast und vollumfänglich sämtliche Symptome kennst.

Was bitte hat der letzte Schultag damit zu tun? Außer, das HIrn offensichtlich komplett abgeschaltet zu haben?

0
Liina97 27.06.2013, 00:36
@michi57319

Ich weiß aus dem Grund, dass ich keine Bindehautentzündung habe, weil ich sie wie gesagt schon mal hatte. Mein Auge hat geeitert und war oft verklebt. Ich hatte weder eine Schwellung am AUGENLID, noch irgendwelche Rötungen dort. Mein Auge eitert jetzt aber nicht. Und was das Hirn einschalten angeht, das kannst du dir ja beim nächsten Mal als Vorsatz nehmen, wenn du Texte bzw Fragen ließt. Denn diese Symptome haben gar nichts mit den einer Bindehautentzündung zutun. ;)

0
Liina97 27.06.2013, 00:39
@Liina97

Und das mit dem letzten Schultag habe ich geschrieben, weil du geschrieben hast, dass man dann nicht in die Schule gehen darf.

0

Du hast ein "Gerstenkorn" eine Entzündung der Haarwurzel gehe mal zum Augenarzt dann bekommst du Tropfen und Salbe und nach 3-4 Tagen ist alles wieder gut.

Liina97 26.06.2013, 23:45

Naja, ich weiß nicht. Ein Gerstenkorn ist ja nicht so groß. Meine Schwellung geht von der Lidfalte bis zum wimpernkranz.

0

Was möchtest Du wissen?