Augenlasern Erfahrungen / Kurzsichtigkeit?

1 Antwort

Ich habe zwei Leute in meinem Bekanntenkreis, die sich ihre Augen lasern lassen haben. Zum einen meinem Opa und eine gute Freundin. Beide waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden und hatten keine Schmerzen danach. Auf http://www.lasikon.de/ kannst du dir sehr viel zum Thema Augen lasern anlesen. 

Augenlasern/ Sehschwächekorrektur: Wer hat Erfahrungen?

Ich möchte mir die Augen lasern lassen, da ich eine Sehschwäche von -7 Deoptrien habe. In meinem Freundes- und Verwandtenkreis wird mir allerdings nur davon abgeraten, da es "schiefgehen" kann. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Eingriff und ist er unbedenklich oder kann es zu schwerwiegenden Komplikationen kommen? Ich traue mir leider nichtmal das Autofahren zu, da ich mit Brille alles stark verkleinert sehe und Kontaktlinsen nicht mehr vertrage. Wieder normal sehen zu können wäre ein Traum für mich. Selbst die hohen Kosten spielen keine Rolle, weil es mir so wichtig ibst.

...zur Frage

Versicherung (PKV) will LASIK-Operation nicht bezahlen (Kurzsichtigkeit)

ich habe mir wegen meiner starken Kurzsichtigkeit die Augen lasern lassen. Jetzt sehe ich wieder perfekt. Allerdings will meine private Krankenversicherung (keine Zusatzversicherung / echte PKV) die OP-Kosten nicht bezahlen. Begündung: "medizinisch nicht notwendig".

Weil ich das nicht auf sich beruhen habe lassen, hat mir die Versicherung angeboten aus Kulanz einen Teil der Kosten zu erstatten. Nachdem ich mir bei einem Anwalt Rat geholt habe und die Versicherung vom Anwalt angeschrieben wurde, wollte die Versicherung plötzlich noch ein wenig mehr erstatten, aber nicht alles... Jetzt bin ich am überlegen wie ich mich weiter verhalten soll.

Irgendwie kommt mir das gefeilsche mit der Versicherung recht komisch vor. Hat jemand in einem vergleichbaren Fall Erfahrung?

...zur Frage

Nach Augenlasern Alterssehschwäche wegmachen?

Hallo

Ist es möglich nachdem man seine Kurzsichtigkeit weggelasert hat, später in ein paar Jahren wenns so weit ist, auch die Alterssehschwäche und auch vielleicht den irgendwann noch möglichen grauen Star zu "reparieren"?

Danke!

...zur Frage

Lasik Opration

Hallo zusamm, Also kurz über mich, ich bin 16. Jahre alt und würde gern meine Augen mit 18 Lasern lassen.Warum? Weil ich kurzsichtig bin (Hornhautverkrümmung) auf einem Auge -4.25 aufn anderen -4.7 dptr.Ein weiterer Grund warum ich das will: Wer Brillen träger ist kann es vielleicht nachvollziehen wie nerfig das ist und vor allem wenn man Sport treibt, nervt die Brille besonders. Außerdem will wegen der Brille nicht meine Zukunft zerstören, es gibt viele Berufe die ich gern ausüben wollte aber wegen der Brille nicht angenommen werden kann.Also im ganzen man hat verdammt viele Nachteile, ich würde ich das risiko eingehen, mit mit 18 halt die Augen zu Lasern. Also wer da Erfahrungen gemacht hat oder selbst sogar sich die Augen Lasern lassen hat bitte ich um Antowrten, Infos etc. Und wo wäre es am besten die Augen zu Lasern? Deutschland,Russland oder Türkei? Ich freue mich über helfende Kommentare. Danke.

ps. dass die Augen sich noch verändern können bin ich mir bewusst, wer dazu noch was hat nur her damit :)

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit Augen Lasern in Deutschland und wer im Ausland?

Wie zufrieden seid ihr damit, was hat es gekostet, irgendwelche Nebenwirkungen? (Blendeffekt etc?) Danke Euch

...zur Frage

Probleme nach Augenlasern, Methode relex Smile. Ist noch Besserung zu erwarten oder bleibt es jetzt so:(?

Hallo, ich habe am 09.12. Meine Augen mit Relex Smile lasern lassen. Bereits direkt nach der op, konnte ich mit dem rechten Auge scharf sehen mit dem linken Auge aber nicht. Es ist unscharf egal ob nah oder fern. Ich hatte rechts -6,5 und links -5. Laut nachkontrolle soll alles in Ordnung sein, und das am linken Auge soll sich angeblich bessern. Mir ist klar, dass die immer dem Patienten zu Geduld raten, da man nicht beunruhigt werden soll. Allerdings gab es nun in 10 Tagen keine Veränderung am linken Auge :( langsam verzweifle ich und frage mich, ob das am linken Auge jetzt so bleibt, da es wie gesagt, bereits direkt nach der op so war, und ich mir nicht vorstellen kann, warum da die Sicht sich noch zu "glasklar" statt "verschmiert" ändern sollte. Beim Auto fahren ist es ganz schrecklich, da das meine ganze Sicht verzerrt, obschon das rechte Auge gut genug sieht. Hat jemand Erfahrungen? Ist hier noch eine Besserung zu erwarten? Angeblich sollten ja Nur in der 1. Woche nach dem Eingriff "sehschwankungen " auftreten. Schwankungen hatte ich ja eigentlich nicht. Das Problem ist dass, es am linken Auge eben immer noch mies ist:( Ich freue mich über jeden Rat Eure bluemoonie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?