Augenlasern auch mit Schielen?

3 Antworten

Mit einer Laser-OP kannst Du lediglich die Brechkraft Deiner Augenlinsen verändeern, Du kannst also - in einem gewissen Umfang - Dich von einer Kurz- oder Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmungen "befreien" lassen. Auf die Brille kannst Du danach aller Wahrscheinlichkeit nach verzichten. Ein Schielen ist aber eine neuromuskuläre Störung, die nicht direkt mit den Augen zusammenhängt. Es handelt sich dabei um eine Fehlverschaltung im Gehirn: Durch nicht ausgebildete Nervenbahnen ist Dein Gehirn nicht in der Lage, das Bild vom schielenden Auge zu verarbeiten und "schaltet es ab", was sich durch das Wegdrehen des Auges äußert. Da hilft kein Laser und auch sonst keine Form von refraktiver Chirurgie, da hilft - wenn überhaupt - eine OP an den Augenmuskeln.

Aber: Vorsicht bei Laser-OPs, solange der Kopf noch im Wachstum ist (bis ca. 30. Lebensjahr), kann sich alles ganz schnell wieder ändern - auch Deine Augen wachsen noch! Wenn Du ein absolut rein refraktives Schielen hast, also das Schielen allein durch eine Weitsichtigkeit bedingt ist, dann besteht eine kleine Chance darauf, daß Du nach einer Laser-OP nicht mehr schielst, da ja der Brechungsfehler durch die OP korrigiert wird. Aber ein solches Schielen ist superselten, in nahezu allen Fällen ist das Schielen abhängig von der Akkommodation und mehreren anderen Komponenten. Da bräuchtest Du für einen Erfolg eine 100%ig sichere Diagnose.

Die Antwort von "Gehweglatte" ist professionell. Ich will sie dahin gehend ergänzen: ich (Jahrgang 52) schielte als Kleinkind. Die Ärzte rieten zu einer OP erst vor Einschulung. Das hat sich als verhängnisvoll erwiesen. Muskel wurde zwar gekürzt, aber die Sehkraft blieb aus, weil sich die Nervenbahnen im Hirn zwischenzeitlich verabschiedet hatten. Unwiderbringlich. Ich wäre also mit Lasern sehr vorsichtig, da es Dir keine (nennenswerte) bessere Sehkraft auf diesem Auge bringt.

Duchs lasern wird dein schielen nicht besser werden.Da hilft nur eine schiel-op! Aber das müsstest du wirklich mit deinem augenarzt besprechen...

Nein kann man nicht

Doch das geht ... Da gibt es die Technik da kann man die AugenLasern lassen und schielt dann nicht mehr auch genannt silberblick...

Das gibt es wirklich die fortschrittlichsten sind da in Istanbul ohne scherz...

Was redest du da?? durchs augenlasern wird das schielen sicher nicht besser! da hilft nur eine augenmuskel op

0

das ist absoluter Unsinn, Schielen geht mit Lasern nicht weg und hat auch damit überhaupt nix zu tun!!

0

Was möchtest Du wissen?