Augenkrankheit bei Enten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

dann solltest du zu einem geflügelerfahrenen landtierarzt oder einem vogelkundigen kleintierarzt gehen.

in großen unikliniken, findet man meist auch entsprechende tierärzte, zB gießen oder münchen,....

wie soll dir jemand mit der kurzen beschreibung und ohne die ente gesehen zu haben auch nur irgendwie ne antwort geben?

möglich ist alles, von einer entzündung über sehnervprobleme, blidnheit, fremdkörper im auge,........

nimm deine ente und geh mit ihr zum arzt oder mach es, wie man es früher und auch heute noch mit nutztieren macht, kopf ab und mahlzeit.

parfuem 24.08.2012, 16:35

Danke für deine Antwort. Du hast recht. Ich sollte lieber zu einem Tierarzt gehen. Aber vielleicht kann ich das Auge auch mit Kamillentee auswaschen.

0
ordrana 24.08.2012, 23:11
@parfuem

kamillentee hat am auge nichts verloren, weder bei einer ente noch bei menschen noch sonstwo. kamillen haben ganz kleine haare, die das auge noch mehr reizen.

wenn du das auge reinigen willst, nimm schwarztee, ganz kurz ziehen lassen, di gerbstoffe helfen bei entzündungen.

und du kannst in der apotheke euphrasia augentropfen holen, die wirken beruhigend, kannst du auch bei dir nutzen, wenn du mal nen zg abbekommen hast oÄ. am besten die einzelampullen und nicht das fläschchen. die sind zwar erst einmal teurere für wneiger, aber bei der flasche mußt du nach 6 wochen alles wegwerfen, bei den einzelampullen nicht.

das gesunde auge kannst du mit behandeln, sowohl mit dem tee, als auch den tropfen, nur bitte getrennt voneinander und nicht erst das kranke und dann das gesnde, sondern umgekehrt, sollten es keime sein, würdest du die sonst auch ins gesunde auge einbringen.

und sollte es kommende woche nicht besser sein, ab mit der ente zum tierarzt. kannst ja mal berichten, wie es weiterging.

0

Das muß nicht unbedingt das Auge selber sein - kann auch ein Zeichen für Schmerzen an einer anderen Stelle sein. Geh zum TA damit, etwas anderes kann man hier sowieso nicht sagen.

parfuem 24.08.2012, 16:37

Ja, ich sollte das von einem TA abklären lassen. Danke für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?