Augenfarbe und Blitz o.O

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die berühmten roten Augen entstehen dadurch, dass der Blitz enorm viel Licht auf die Netzhaut am hinteren Ende des Augapfels wirft. Wenn dann noch die Pupille weit geöffnet ist wird soviel Licht zurückgeworfen, dass man für einen kurzen Moment die rote Farbe der Netzhaut erkennen kann. Normalerweise hält die Iris das Licht durch eine Verkleinerung der Pupille zurück, wenn man aber einen Blitz benutzt kann das Auge nicht schnell genug reagieren und die Augen erscheinen Rot.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

ich mein von der farbe her.. bei blitz sieht die farbe ein wenig anders aus..

.... - (Beauty, Blitz, Augenfarbe)
peterefpunkt 25.10.2012, 15:27

Wenn du dir das Bild insgesamt anschaust, dann wirst du feststellen, dass alle Farben (nicht nur die des Auges) bei Blitzlicht anders aussehen als bei Natur-, Sonnen-, Glühbirnen- oder Leuchtstoffröhrenlicht. Das ist nun mal so, dass unter unterschiedlichen Beleuchtungen Farben unterschiedlich aussehen. Viele Kameras haben Einstellmöglichkeiten für unterschiedliche Lichtverhältnisse und gleichen das etwas aus. Beim Blitz ist das sehr schwierig, da braucht man professionelle Blitzgeräte mit zusätzlicher Hintergrundbeleuchtung usw. . Hilfsweise: Beim Portraitblitzen nicht so dicht rangehen, lieber 3 m Abstand un mit Tele ranholen.

0

Weil das Blitzlicht in der Netzhaut gespiegelt wird. Da diese stark durchblutet ist erscheint das Auge dann rot.

Das Ist Wie Gesagt Durch Den Blitz :D Naja Ich Hab Keine Ahnug Aber Das Muss irgendwas Mit Dem Blitz zutun Haben :D

Was möchtest Du wissen?