Augenfarbe ändert sich im Laufe des Tages

5 Antworten

Erstens an das Lichteinfall und ans Lichtmenge.

Also an LICHTStimmung.

Zweitens an die Entfernung vom Spiegel wo Du Dich begutachtest.

Gravierende Farbänderungen des Iris geschehen nicht. Nur geringfügige.

Vielleicht hast Du dieser Eindruck weil je mehr Licht desto kleiner die Pupillen und die "Farbfläche" des IRIS scheint kleiner zu werden.

Das kann mit der Iris nicht zusammenhängen da sich der graue Ring erst am Abend da ist.

0

Habe dieses Phänomen aber auch ;). Exakt selbes Lichtverhältnis (Abends mit Jalousie im Bad) und selber Abstand (Bad ist sehr eng) und meine Augenfarbe variiert zw Grau-Grün und Grau-Blau. Ist außerdem nicht nur mir im Spiegel aufgefallen sonder auch Menschen in meinem Umfeld. Hab aber keine Ahnung wie das funktioniert :DDD

0

Ich weiss nur dass die Augenfarbe (also bei mir) im Winter dunkler wird und im Sommer heller... aber jeden Tag o.o?

Die Augenfarbe ändert sich nicht, nur die Umgebung und Perspektive. Ich hab grau-blaue Augen, in gut beleuchteten Räumen oder an sonnigen Tagen sind sie sehr hell blau

Doch sie ändert sich, ganz sicher

0
@9Wirbelwindd9

Augenfarbe ändert sich nicht selbstständig, außer durch Kontaktlinsen. Das ist medizinisch unmöglich. Jede Augeniris, und damit die Augenfarbe ist bei jedem Menschen anders.

0
@FreygeistHS

Ganz dumm bin ich auch nicht. Die ändert sich. Es haben mich auch schon Leute drauf angesprochen.

0

Was möchtest Du wissen?