Augenbraunen bei Blondinen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

du kannst beim Friseur deine Brauen färben lassen... außerdem würde ich nicht selber meine augenbrauen zupfen, sondern vom Kosmetiker oder so machen lassen (hab ich ja auch:))... vergiss nicht:augenbrauen sind das a und o... sie geben deinem Gesicht den Ausdruck...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sada123 22.05.2010, 17:58

ich hab angst, dass die mir das mega dunkel machen und ich dadurch dann total verändert aussehe,eben gerade weil ich bisher immer sozusagen gar keine augenbrauen hatte

0
BKY92 22.05.2010, 18:06
@Sada123

nene... du wählst eine farbe aus... und ein guter friseur sollte dich auch beraten können... und dann wird gefärbt :))

0
Sada123 22.05.2010, 18:37
@BKY92

wie häufig machst du das und wie lange dauert das und wie teuer?

0
BKY92 22.05.2010, 18:39
@Sada123

also ich lass nicht färben, weil ich ja brünett bin... aber zupfen alle 3-4 wochen :)... so das gröbste kann man ja selber zupfen :)... brauchst halt bissl übung..

0

Hi Sada, beim Färben passiert es übrigens ziemlich oft, dass das bei Blondinen zu kräftig und hart wirkt. sasfees Tipp ist mal wieder super! :-) Ich mache auch folgendes: Wenn eine Kundin mehr aschblond oder platinblond ist, dann nehme ich weder schwarze noch braune Wimpernfarbe, sondern graue! Das hört sich schlimm an, sieht aber gar nicht grau aus, sondern passt sich ganz toll dem aschigen Blondton an. Bei eher gold-/gelbstichigem Blond nehme ich hellbraune Wimpernfarbe. Beides lasse ich nur die halbe Einwirkzeit einwirken, besonders wenn die Brauenhaare sehr kräftig sind. Bisher war, oft nach anfänglicher Skepsis, noch jede Kundin davon begeistert. Ich betreibe seit über 30 Jahren eine Beautyfarm mit 9 Mitarbeitern, weiß also wovon ich schreibe. Übrigens mache ich das bei mir selbst und glaube, dass das nach eine kleinen Anleitung, auch ein Laie gut selbst machen könnte. Lieben Gruß, Gabriele Bergmann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich noch mal... Wenn Du nicht färben willst: Benutze einen dunkelgrauen (bei asch- oder platinblondem Haar) oder einen hellbraunen Augenbrauenstift (bei goldblondem Haar). Ziehe die Brauen so nach, wie es dir gefällt, dann nimm ein Wimpern-/Brauenbürstchen und besprühe es mit Haarspray. Bürste die aufgetragene Brauenfarbe in Deine natürlichen Brauenhärchen ein. Die Farbe sieht sofort zarter aus, verklebt sich mit den Brauenhärchen, sieht total natürlich und gar nicht "angemalt" aus. Obendrein ist die Farbe durch das Haarspray gut fixiert. Probiere es einfach mal aus. Ich bin überzeugt, Du wirst begeistert sein. Gabriele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

also bei sehr hellhäutigen, blonden Frauen färbe ich die Brauen mit "Lichtbraun" von RefectoCil. Auftragen, andere Seite auftragen, erste Seite wieder abmachen. Dann ist die Farbe auch nicht zu dunkel. Lass es max. 3 min. einwirken. Lieber noch mal nachfärben lassen. Aber das ist wirklich das non plus Ultra, um die Brauen natürlich zu bnetonen und zupfen kann man sie dann auch besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch am besten mal zu einer Kosmetikerin und lasse dich wegen Form und Farbe der Augenbrauen beraten ;) . Ich selbst habe auch blond Haare und strichle sie beim Schminken immer mit einem warmen Braun nach und bürste es dann mit einer Brauenbürste sanft ein, dann sieht es natürlicher aus. Ich hatte auch mal überlegt, mir die Brauen zu färben, aber bisher konnte ich mich einfach nicht aufraffen xD. Ich denke aber, dass das eine gute Variante ist, damit man die Brauen nicht ständig "anmalen" muss ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, Sada!

Man kann mit matter Lidschattenfarbe und einem Pinsel die Brauenfarbe "auffüllen", ohne, dass sie Clownmässig aussehen. Und Färben geht auch...es gibt inzwischen alle Farben, auch rot, rotbraun, lightblond usw. allerdings hält die Farbe nur 4-6 Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?