Augenbrauentransplantation, hat jemand Erfahrung?

3 Antworten

Ich war bis jetzt immer der Meinung das das garnicht geht. Denn Brauenhaare aus der Augenbraue entnehmen würde unschöne Narben geben.

Bei dem Link von Areth1 steht das die Haare wie bei Haartransplantationen aus dem Hinterkopfbereich entnommen wären. Da wäre ich aber vorsichtig, weil Kopfhaare wachsen ja viel länger als Augenbrauen, nicht das dir dann "Zombie-Augenbrauen" wachsen.

Man schneidet seine Augenbrauen so oder so, egal ob es Kopfhaare sind oder eben ganz normale Augenbrauen. 🤦‍♀️

Die müssen immer gekürzt werden.

1
@Ciara1812

Das hab ich ehrlich gesagt noch nie gemacht, sondern mir nur immer komplette Augenbrauenhaare gezupft oder abrasiert. In letzter Zeit nur noch rasiert weil es schneller geht.

Fürchte wenn ich meine Augenbrauen kürzen würde, dann würden sie ja stoppelig aussehen und noch buschiger wirken. Aber ich will sie ja schmaler und nicht buschiger haben.

Augenbrauen kürzen finde ich ist nur was für Ü65 Senioren, weil in dem Alter die Augenbrauen anfangen länger zu wachsen. Vorallem bei Männern, aber auch bei etliche Frauen. Aber unter 65 macht man das doch nicht.

3
@Shinymagnayen

Völliger Blödsinn was du hier schreibst.

"Macht man doch nicht unter 65."

Sagt wer? Ist jeder Mensch gleich? Bei vielen Menschen ist es so dass sie ihre Augenbrauen kürzen müssen, da sie aus der Kontur heraus wachsen. Und nein, da wird nichts stoppelig, schließlich schneidet man keinen ganzen cm weg, sondern höchstens 2 - 3mm.

Meine Nichte ist gerade mal 11 Jahre alt, hellblond (!), hat aber sehr dunkle Augenbrauen und wenn sie die nicht regelmäßig schneiden würde, würden diese vor sich hin wuchern.

Also bitte, bitte schreib nicht wenn du keine Ahnung hast, denn was bei dir "normal" ist, trifft nicht auf alle anderen Milliarden Menschen zu die es auf der Welt gibt.

1
@Ciara1812

Augenbrauen die ausserhalb der Kontur wachsen müssen ja komplett ab, also entweder gezupft / epiliert oder auf Hautniveau abrasiert werden.

Ansonsten kenne ich niemanden unter 65 der sich die Augenbrauen kürzen müsste.

4
@Shinymagnayen

Selbst Kosmetikerinnen kürzen die Augenbrauen für ihre JUNGEN Kundinnen ...

1
@Shinymagnayen

Sie wachsen einfach nach oben aus der Kontur heraus, sie SIND nicht außerhalb der Kontur. Würden die Leute aus meinem Umfeld das alles wegzupfen, hätten sie keine Augenbrauen mehr. Und jetzt hör auf mit dem Blödsinn, du blamierst dich total. Dann wachsen deine Augenbrauen halt nicht richtig, na und?

Wen interessiert es? Es sind ganz normale Haare, fertig.

1
@Ciara1812

Ich glaub, ich versteh was er/sie meint😅

Er/sie meinte das ganz normale Augenbrauen zupfen, während du darüber gesprochen hast, wie man sie NACHDEM zupfen, kürzt, damit es schöner aussieht.

Kurz und knapp: ich vermute mal, ihr habt aneinander vorgeschrieben 😂

2
@Shinymagnayen

Haha..ich habe meine Augenbrauen so lange ich lebe noch nie gekürzt. Die müssten mir jetzt eigentlich bis zu den Knien reichen..hust..nur vor vielen Jahren hatte ich sie mal zupfen lassen.

3
@heidemarie510

Hab an meinen auch noch nie was machen müssen. Kenne das Phänomen auch nur bei Männern und älteren Menschen.

3
@Shinymagnayen

Jupp, sehe ich auch so, kenne auch niemanden (!!) der die sich schneidet. Klar mag es auch bei jungen Leuten manchmal der Falls ein, wie bei Ciara, aber in der Regel nicht! Also peinlich macht sich hier wieder mal nur eine ;)

3

Erfahrung hab ich keine, aber ich hab das hier gefunden. Das stehen viele hilfreiche Informationen

https://www.mybody.de/augenbrauentransplantation.html

Hätte nie gedacht, dass es das gibt. Ich verstehe das aber nach einer Chemo. Selbst da wachsen die Haare, auch die Wimpern, wieder nach. Aber okay, hab ich wieder was hinzugelernt! :-)

1

Das ist durchaus möglich, eine Freundin von mir hat das auch gemacht. Allerdings wird das extrem teuer. Also würde ich an deiner Stelle erstmal schauen wie ich die kosten überhaupt tragen könnte

Geld ist kein Problem und die Preise sind mir bekannt. Ich fragte nur nach Erfahrungen.

1
@Ciara1812

Hallo zusammen,

wir haben hier Kommentare entfernt. Ein freundlicher Ton, Respekt und Höflichkeit gegenüber den anderen Community-Mitgliedern sind uns bei gutefrage sehr wichtig. Wir bitten Euch, dies zu beachten - gerade auch in Themen, in dem die Meinungen stark auseinandergehen. Eine Diskussion auf sachlicher Ebene führt meist zu mehr als ein emotionaler Austausch.

Bitte schaut diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Danke Euch!

Eva vom gutefrage Support

1

Was möchtest Du wissen?