Augen werden täglich schlechter!

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht sind Deine Augen einfach nur müde und überanstrengt. Strengst du sie zur Zeit besonders an? Oder warst Du Schwimmen und hast Chlor in die Augen bekommen?

Ansonsten mache nochmal einen neuen Sehtest bei Deinem Augenarzt, denn dann kannst Du Deine aktuellen Werte mit denen von neulich vergleichen. Dann siehst Du, ob Du Dir Deine Augenverschlechterung wirklich nicht einbildest und der Arzt wird das Ergebnis mit diesem Beweis nicht ignoriren können und eine gründlichere Untersuchung einleiten müssen.

Ich freue mich, Dir einen guten Rat gegeben zu haben!

Dankeschön für die Auszeichnung! :-)

Ich hoffe, es wird sich zum Guten wenden mit Deinen Augen!

0

Geh mal zu einem Optiker, die können das auch prüfen, ob Du evtl. eine stärkere Brille benötigst.

Der Augenarzt hat festegestellt das ich eine neue Brille benötige mit L - 1.00 und R - 1,25. Ist also schlechter geworden! Nur mit der neuen Brille sehe ich wieder schlechter!!!!!

Dann stimmen die Werte nicht! Geh bitte zu einem anderen Augenarzt! Meine Augen wurden schlechter, weil der Arzt mir falsche Werte verpasst hat...

0

Ursachen für zu schwankenden Augeninnendruck / Glaukom / grünen Star?

Ich versuche es kurz zu fassen:

Ich hatte auf dem linken Auge grauen Star. Daraufhin wurde mir im Alter von fünf Jahren +/- die Linse entfernt.

Vor einem Jahr, knappe 9 Jahre nach oben genannter OP, wurde bei mir ebenfalls früner Star diagnostiziert. Mein Druck war bei über 40 (Normalwert beträgt ja höchstens 21) und der Sehnerv bereits geschädigt.

Nachdem eine Behandlung mit Tropfen nicht viel gebracht hat, wurde Frühling dieses Jahres eine Trabekulotomie an meinem Auge durchgeführt.

Daraufhin musste ich 12 Mal täglich tropfen nehmen und es kam zu einem rasanten Druckabsturz (gemessen 0, Korrekturfaktor 4, hallo Logik, wo bist du?).

Nach einem Besuch in der Notaufnahme, Einsetzen einer Stärkungslinse und und und hat sich der Druck wieder eingependelt und war über Wochen bei 13 bis 17.

Nun waren wir am Montag wieder zur Kontrolle und es wurde ein Augeninnendruck von 30 gemessen.

Der Joke: Mit der Zeit hat sich so ein Gefühl bei mir entwickelt, dass ich den Druck mit den Fingerspitzen grob schätzen kann und ich kann zu 100% sicher sagen, dass er 10 Minuten später wieder bei höchstens 20 lag. Auch vorher war er normal niedrig.

Jetzt hat mir der Arzt wieder Tropfen zur Drucksenkung verschrieben, welche ich gestern Abend zum ersten Mal genommen habe. Ich hätte es heute früh nochmal machen sollen, habe ich aber nicht, da der Druck sehr niedrig (Finderspitzengefühl) war. Momentan ist er links mit rechts vergleichbar.

Habt ihr vielleicht eine Idee, woran das liegen könnte?

An sich verbringe ich viel Zeit des Tages vor dem Computer (mindestens 2 1/2 Stunden täglich) und bin nur selten draußen. Ich habe auch ziemlich viel Stress. Könnte einer der Faktoren Auslöser dessen sein? Oder hab ich einfach ein beschissenes Karma?

...zur Frage

Soll ich meine Brille tragen?

Ich bin kurzsichtig, hab auf einem -0,25 auf dem anderen -0,75... ich habe heute meine brille erhalten, weiß aber nicht ob ich sie in der schule anziehen soll. Ich werde bestimmt ausgelacht, ich mag brillen nicht. Soll ich sie tragen oder sind meine augen noch gut genug?

...zur Frage

Sehtest was bedeutet das

Hallo. Ich war bei einm normalen sehtest

       SPH     CYL     AX

-0,75 -0,25 169 -0,25 -0,50 180

Und da wollte ich fragen braucht man bei den werten eine brille ich habe die frau im laden nämlich nicht verstanden

...zur Frage

Erste Brille, schlechter als sonst?

Hi!

Ich habe heute meine erste Brille bekommen, bei niedrigen Werten:

R: Sphäre: -0,25 Zylinder: -0,50 Achse: 177

L: Sphäre: -0,25 Zylinder: -0,75 Achse: 174

Ich merke beim Tragen vom sehen her keinen großen Unterschied (minimal), doch es fühlt sich unangenehm an.

Es kommt mir alles dunkler vor, und ich fühle mich stark eingeschränkt (liegt wahrscheinlich an dem Rand).

Wenn ich blinzele, braucht es erst etwas bis sich meine Augen wieder scharf stellen und wenn ich mich drehe, ist mir leicht schwindlig.

Den Fernseher (und allgemein auf die Entfernung) sehe ich glaube ich schärfer, aber auf die Nähe (Laptop Bildschirm, Buch, etc.) kommt es mir schlechter vor...

Muss ich mich nur erst dran gewöhnen? Oder ist das etwas falsch?

Liebe Grüße, TheLovelyOcean.

...zur Frage

brille bei nur geringer sehschwäche?

Hallo zusammen , ich war eben beim optiker und habe dort einen sehtest machen lassen, weil ich das gefühl habe ich muss mich immer mehr anstrengen um klar zu sehen. nun kam allerdings so geringe werte ( -0,25 auf jedem auge ) dabei heraus das man mir sagte ich brauche keine brille. mich persönlich hat das verwundert ich habe das gefühl meine augen sind schlechter. zudem seh ich mit der brille meiner freundin deutlich besser und diese hatte werte von -0,5 und -0,75 wie kann das sein das ich damit so viel besser sehe ? und was könnt ihr mir empfehlen? mich persönlich belastet das schwächere sehen schon trotzdem so geringer werte . also danke im voraus :)

...zur Frage

Brille macht die Augen schlechter?

Hey Leute habe nun seit ca 2 Monaten eine Brille. Soweit so gut habe nur eine stärke von 0,75.. das ding ist wenn ich die Brille aktiv trage und sie z.B wenn ich raus geh nicht mehr trage das meine augen irgendwie schlechter sehen mir kommt das ganze so vor keine ahnung ich habe die brille mal 3 tage nicht getragen und dann war es wieder normal woran kann das liegen?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?