Augen verblitzt, was kann ich dagegen machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann wäre er bei einem Augenarzt oder Augenklinik am besten aufgehoben, also sollte er da heute so schnell wie möglich hin. Es gibt auch Bereitschaftsärzte, die in der Nacht Dienst haben. Es kann sogar sein, dass der eigene Hausarzt kommt. Wenn nötig, kann er Deinen Freund zur nächsten Augenklinik überweisen. Außerdem fahren auch Taxen in der Nacht, wenn man kein eigenes Auto hat. Es geht schließlich um sein Augenlicht, daher sollte man auch dementsprechend handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gerade gefunden:

Verblitzungen sind schmerzhaft

Schmerzhaft, aber meist harmlos sind Verblitzungen,
die sich beispielsweise Heimwerker beim Schweißen zuziehen können.
Sechs bis acht Stunden nach dem Verblitzen setzt ein heftiges
schmerzhaftes Fremdkörpergefühl ein. Betroffene kneifen das Auge
lichtscheu zusammen, es tränt übermäßig. Verblitzen schädigt die
Hornhaut oberflächlich. Eine antibakterielle Augensalbe unterstützt die
Heilung des Auges. Es empfiehlt sich, das Auge mit einer Augenkompresse
ruhig zu stellen.

Ansonsten, falls vorhanden: Paracetamol und natürlich mal beim Augenartzt vorbei schauen.

Falls er es nicht mehr aushält, dann geht ins Krankenhaus oder ins Klinikum wenn eins in der Nähe ist. Eine Notfallambulanz müsste es aber überall geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yaerius
11.03.2016, 04:51

Dankeschön aber auch hier fehlt uns leider die fahrtmöglichkeiten.. ich werde schauen was ich tun kann, da ich die meisten Präparate gar nicht besitze um seine schmerzen zu stillen.

0
Kommentar von tigerlill
11.03.2016, 05:03

Die Taxen fahren auch..sogar 24std

0

Autsch. Wieso hat er überhaupt hinein gesehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?