Augen tun weh, nach dem tragen von Kontaktlinsen?

4 Antworten

Oder du trägst morgen in der Schule wieder deine Brille und gehst dann nach der Schule mit den Linsen zum Arzt.

Sind dir die Linsen wirklich richtig angepasst worden? Denn das klingt für mich ja auch nicht so normal. Oder du fängst langsamer an. Immer nur ein paar Stunden, um dich daran zu gewöhnen. Und dann steigerst du dich.

Die Linsen sind wahrscheinlich viel zu fest auf dem Auge. Lass dir passende ausmessen in der Optik . normalerweise merkt man Linsen gar nicht bis kaum

Eingewöhnung mit wenigen Stunden tgl. beginnen und dann steigern. Künstliche Tränen benutzen, falls Reibung bzw. Augenrötung.

Kontaktlinsen oder Brille, was ist besser/nützlicher?

Hey Leute,

Ich merke das sich meine Augen deutlich verschlechtert haben. Jetzt wollte ich euch fragen was effektiver ist Kontaktlinsen oder Brillen. Was verbessert die Augensicht besser.

...zur Frage

Machen Monatslinsen die Augen kaputt?

Habe schon immer Kontaktlinsen und seit Kurzem Monatslinsen.Dazu noch eine Hornhautkrümmung.Mir wurde jetzt gesagt daß ich meine Augen mit diesen Linsen noch mehr schädige....ich weiss es nicht,finde sie vom Tragen her wesentlich angenehmer als die Harten die ich vorher hatte.

...zur Frage

Taugen weiche Kontaktlinsen von dm etwas?

Hallo. Ich habe mir vom Optiker harte Kontaktlinsen anpassen lassen, mit denen ich auch gut zurecht komme. Allerdings waren die mit 200€ natürlich recht teuer - sollen ca. 2 Jahre halten. Es wäre ja doof, da welche zu verlieren. Für spezielle Gelegenheiten (Sport, Schwimmen), wollte ich mir jetzt weiche Kontaktlinsen besorgen - bei dm die kosten 5 Euro, da ist auch egal, wenn man eine verliert. Taugen die aber was? Natürlich wurden die jetzt nicht speziell vom Augenarzt angepasst (der meinte, ich hätte eine leichte Linsenkrümmung). Kann da was passieren? Oder einfach mal ausprobieren?

...zur Frage

Was ist das für eine Kontaktlinsenflüssigkeit?

Hallo, ich hab heute ein neues Paar weiche Linsen bekommen. Normalerweiße benutze ich immer eine Kombi Lösung mit Hyaluron vom DM und bin damit eigentlich recht zufrieden. Mein Augenarzt anscheinend aber nicht, daraufhin hat er mir heute eine Probe einer Lösung mitgegeben, nur dummerweise ohne verpackung und auf der Flasche steht auch keine Anwendung drauf.

Dabei handelt es sich um "Bilosa bilocare pro" mit Hyaluron. Darauf steht, es ist eine Kombilösung für empfindliche Augen. Weiters steht drauf: mit Natrimhyaluronat, Reinigen, Desinfizieren, Aufbewahren, Abspülen, Benetzen.

Ich hab das jetzt mit der Kombi Lösung vom DM verglichen und ich bin etwas verwirrt wegen dem "Abspülen". Ich hatte nämlich mal eine andere Lösung von meinem Arzt bekommen, in die man mindestens 6 stunden die Linsen geben muss und dann mit einer anderen Flüssigkeit abspülen musste, ich weiß aber nicht mehr welche das war...

Weil eben bei der Probe "Abspülen" drauf steht, bin ich mir nicht sicher, ob man die Linsen danach auch mit einer zweiten Flüssigkeit abspülen muss, so wie ich es bei der anderen Lösung machen musste, oder ob ich die Linsen ohne bedenken einfach ins Auge tun kann. Eine zweite Flüssigkeit hab ich nämlich nicht bekommen.

Vielleicht hat ja jemand auch diese "Bilosa bilocare pro" mit Hyaluron Lösung und kann mir sagen, wie diese denn zu verwenden ist.

Außerdem, damals als ich die 2 Flüssigkeiten vom Arzt bekommen hab, hat er mir auch spezielle Behälter gegeben, mit ich glaub einem Metallstück unten drinn, und die Flüssigkeit hat dann immer blasen geschlagen. Muss ich bei dieser neuen Flüssigkeit auch so einen Behälter verwenden, oder kann ich da die normalen Döschen nehmen?

...zur Frage

Schädigen Kontaktlinsen die Augen?

Ich habe seit ca. 5 Jahren Kontaktlinsen und ich frage mich ob diese meine Augen schädigen. Damals mit der Brille war alles viel umständlicher und mit den tollen Linsen ist es einfach besser. Ich habe weiche Kontaktlinsen/Monatslinsen. Jeden Abend gebe ich sie in so ne Linsenbox rein mit frischem Desinfektionswasser (also dieses Linsenwasser das es da halt gibt). Davor spüle ich es nur kurz mit Wasser aus.

Ich muss zugeben das ich auch oft mal das Linsenwasser mehrere Tage benutze. Früher hab ich auch öfters mal mit den Linsen geschlafen, das war dann am nächsten morgen etwas unangenehm. Manchmal schlafe ich auch heute noch beim fernsehen ein und geb sie mir dann mitten in der Nacht mal raus.

Schmerzen im Auge habe ich eigentlich keine, manchmal gegen Ende des Monats, aber dann tausche ich die Linsen aus und es geht wieder. Benutze sie meistens sogar länger als ein Monat. Solange sie sich nicht stark verbiegen nehme ich sie.

Im großen und ganzen weiss ich es ja. Am besten wäre jeden Abend die Linsen in neues Linsenwasser geben und am Ende des Monats neue nehmen. Dennoch würde ich mich freuen einige Tipps von euch zu bekommen, was ich alles besser machen könnte um meine Hornhaut usw. besser zu schützen. Und vor allem würd mich intressieren ob ich meine Augen in irgendeiner Art mit den Linsen schädige.

Welche Linsen sind am besten? Welches Linsenmittel? Hab fürs Abends fernsehen auch eine Brille, aber die ist qualitativ stark minderwertig. Welche wäre hier zu empfehlen? (würd sie mir von misterspexx bestellen)

...zur Frage

Harte Kontaktlinsen(schmerzen)

Hallo Leute, ich habe seit ein Paar Tagen harte Kontaktlinsen und ich wollt euch fragen ob die schmerzen die ich empfinde normal sind. Als ich beim ersten mal die Linsen im Auge hatte tat es sehr weh aber nach einer weile war es nicht mehr so schlimm. Beim zweiten mal tat es sehr weh und es hat sich angefühlt als ob irgendein Tier zwischen meinen Augen und der Linse wäre.Ich habe die Linsen 10 mal ausgewaschen aber es wurde nicht besser. Es fühlt sich so an wie bei weichen Linsen wenn Dreck dazwischen ist. Es zwickt und ich denke andauernd dass irgendwas dazwischen ist. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bedanke mich für jede Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?