Augen tränen und sind angeschwollen, ständige Nies Attacken und verschleimte Atemwege, Allergie?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Seit dem ich heute Nachmittag mein Zimmer gekehrt hab, tränen meine Augen und sind geschwollen, ich hab ständig nies Attacken und ich bekomme schlecht Luft

Das hört sich doch nach akuter Hausstauballergie an! Kann ganz spontan das erste Mal auftreten, auch wenn du das noch nie zuvor hattest.

Hausmittel gibt es keine, an Medikamenten kannst du alles nehmen, was auch gegen Schnupfen und Husten hilft. Und natürlich die "Allergene" vermeiden ... Am besten jetzt noch Bettwäsche komplett erneuern, das kopfteil etwas höher stellen damit du besser Luft bekommst.

Sehr gut wäre eine Nasenspülung, die die Allergene herausspült: 1 TL Salz auf ein Glas warmes Wasser auflösen, Kopf über Waschbecken halten und die Salzlösung in ein Nasenloch hineinlaufen lassen - sollte beim anderen Nasenloch wieder herauskommen ;) Fühlt sich manchmal komisch an aber hilft gut! Oder Wasser in Hand schütten und dann mit Nase hochziehen - klappt bei mir nicht ;) Ich habe einen speziellen Behälter dafür, der funktioniert super! Kannst dudir vielleicht in einer Notfallapotheke kaufen (heute noch oder morgen).

Euphrasia Augentropfen von WALA!!!

Gute Besserung

Kann eine Allergie gegen Hausstaubmilben sein, die sitzen überall da wo Stoff ist: Teppich, Gardinen, Bett, Kleidung, einfach überall. Die Allergie richtet sich nicht gegen die Milben selbst sondern gegen deren Ausscheidungen. Hausmittelchen nützen gegen Allergien praktisch nichts. Vermeide Staub, grelles Sonnenlicht lässt die Augen tränen. Nasentropfen oder Spray helfen gegen die Schnupfenattacken. Ansonsten kannst du dir in einer Apotheke ein frei verkäufliches Antihistaminika wie Cetirizin besorgen. Als Soforthilfe und wenn die Nase durchgängig ist kann man Allergene mit einer Nasendusche (gibt es auch in Apotheken) ausspülen.

Am Montag kann dir der Arzt weiterhelfen, am besten lässt du gleich einen Prick-test zur Bestimmung der Allergie machen.

Ja, eine Allergie kann richtig schlimm werden, mit Asthmaanfällen, ich würde nicht warten sondern in einer Notapotheke Allergietabletten, Nasenspray und Augentropfen holen. Gute Besserung.

Häufige Herzschmerzen bzw Stechen!

Hallo ihr Lieben. Ich habe eine Frage die mir sehr am Herzen liegt (haha, Wortspiel). Ich bin 15 Jahre alt, falls das was zur Sache tut, und habe oft Herzschmerzen bzw so ein Stechen eher. Es fühlt sich an als ob jemand mit einer Nadel reinsticht und diese langsam wieder rauszieht. Ich hab dann immer Tränen in den Augen und weine fast. Außerdem bekomme ich schlecht Luft in den Momenten. Es hält immer unterschiedlich lange an und ist immer unterschiedlich doll. Vorhin z.B. war es ca. 2 Minuten so und tat sehr weh, doller als sonst. Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass ich vorher "fertig gemacht wurde" von einem meiner Klassenkameraden und da ich ein sehr emotionaler, sensibler und verletzlicher Mensch bin tun mir solche Worte echt weh. Liegt das vielleicht dadran oder hab ich eine Krankheit am Herzen? Meistens ist es nämlich so, dass ich diese Schmerzen nur hab wenn ich vorher beleidigt wurde usw.

...zur Frage

Wenn ich Müde bin bekomme ich noch mehr schlecht luft?

Wenn ich Arbeite gehe müde werde dann bekomme ich noch mehr luftnot

...zur Frage

Nebenwirkungen von oralair?

Nach zwei dicken Erkältungen und der Einnahme von Antibiotika entwickelte ich urplötzlich entwickelte eine Allergie gegen Gräser und Hausstaubmilben.

ich bekam vom HNO oralair verschrieben. Fast gleichzeitig hatte ich immer das Gefühl erkältet zu sein. Kriegte schlecht Luft und dann allergospasmin gegen die Luftnot vom Hausarzt verschrieben. kann die Luftnot und Hustenanfälle am Abend und Morgen mit Oralair zu tuen haben ?

...zur Frage

Rückenschmerzen und Luftnot?

Ich habe ganze Zeit rücken probleme und bekomme schlecht Luft was könnt das sein?

...zur Frage

Kann ein Allergologe mich krankschreiben?

Hallo :)

Ich habe ziemlich krasse allergische Probleme zur Zeit .. ( Heuschnupfen ) 2x war ich schon im KH wegen einem allergischen Schock,

Dieses Jahr möchte ich das ungerne wieder haben :O Habe schon mehrere Tabletten ausprobiert, es hilft alles so gut wie gar nicht. Mein Allergologe rät mir jedoch von einer Cortisonsprirze ab, die ich gerne hätte. Naja, er wird schon das richtige tuen :)

So nun meine Frage, kann mich ein Allergologe krankschreiben ? Habe noch 1 1/2 Wochen Schule bis zu den Osterferien und mir geht es echt schlecht.

Augen tränen, Nase zugeschwollen ( darf übrigens kein Nasenspray mehr nehmen, da meine Nasenschleimhäufe "offen" sind und gereizt sind ), das aller schlimmste, ich bekomme KEINE Luft. Ich röchel' vor mich hin ....

Ist es möglich ein Schulatest zu bekommen ?

Danke schon mal :)

...zur Frage

Soll man mit Heuschnupfen in die Schule/zur Arbeit?

Ich habe Heuschnupfen und momentan ist es schon stärker, meine Augen tränen öfter, sodass ich kaum was sehe und sie nur jucken. Meine Nase läuft ununterbrochen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?