Augen Sehschwäche keine Brille auf schlechter

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Nachbarin trägt ihre Brille nur zum Autofahren, sie hat mir erzählt, dass sie seit über Dreißig Jahren die selbe Stärke (-1,5) hat. Ich kenne aber auch einige kurzsichtige Leute, die ihre Brille ständig tragen und auch seit Jahren keine Sehstärkenänderung haben. Wenn man die beiden Beispiele mal vergleicht, kann man eigentlich davon ausgehen, dass das Tragen oder Nichttragen einer Brille keinen Einfluß auf die Entwicklung der Kurzsichtigkeit hat. Ich denke, Du solltest Deine Brille dann tragen, wenn Du meinst, daß Du sie brauchst, das wirst Du selbst am besten wissen. Im Straßenverkehr solltest Du aber nicht auf Deine Brille verzichten.

Hast Du +0,75 oder -0,75? Das Wachstum der Augen wird schon beeinflusst! Genau beschrieben in folgendem Artikel: http://seh-tipps.de/das-kurzsichtige-myope-auge/ Lesen lohnt sich in jedem Fall. Wenn Du also kurzsichtig bist und -0,75 hast, dann kann es gut sein, dass es sich weiter in Richtung Kurzsichtigkeit verschiebt und Deine Augen somit noch schlechter werden. Das heißt aber nicht, dass wenn Du jetzt +0,75 hast, durch das Nichttragen Deiner Brille die Augen irgendwann wieder rechtsichtig werden!!!

Wenn ich auf einer Seite Sätze lese wie "Das vermehrte Sehen in der Nähe lässt das Auge erstarren und begünstigt so das Längenwachstum" (Zitat letzter Satz), dann dreht sich mir der Magen um. Wie kann man einen solchen Schwachsinn verbreiten?!

Das Wachstum der Augen ist wie das aller anderen Körperteile genetisch bedingt. Auch erworbene Kurzsichtigkeiten werden nicht schlechter oder besser, wenn man eine Brille trägt!

0

Das Wachstum deiner Augen wir durch das Tragen einer Brille nicht beeinflusst.

wirklich? weil wer anders ja geschrieben hat :/

0

Ganz genau so ist es, alles andere stimmt definitiv nicht!

0

Was möchtest Du wissen?