Augen, Sehbehinderung, Sehschwäche

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liebe Sasuke14,
Ich persönlich würde dir eher eine Brille raten, da diese allgemein verträglich ist. Wenn du aber lieber Kontaktlinsen hättest, solltest du am besten Tageslinsen probetragen (bei einem guten Optiker ist das kein Problem, oder du fragt deinen Augenarzt), da diese einen höheren Flüssigkeitsgehalt haben als die Monatslinsen. So können auch keine Bakterien o.Ä. sich in ihnen ansiedeln, was bei guter Pflege aber auch nicht passiert.
Außerdem musst du schauen, was du besser verträgst. Ich vertrage Kontaktlinsen nicht so gut (trockene Augen!) aber ich kenne auch Freunde, die 3 Jahre lang ohne Probleme getragen hatten und irgendwann gar nicht mehr, nicht mal für ein paar Stunden tragen konnten.
Zurzeit trage ich occasional KontaktL und täglich eine Brille, da ich das Risiko von Spätfolgen der Kontaktlinsen nicht eingehen möchte. Ich finde, dass eine Brille (außer beim Sport) auch einen höheren Tragekomfort bietet. Ich hoffe, ich konnte helfen.

Sasuke14 01.12.2013, 15:40

Die antwort ist seh hilfreich, ja, im Sportunterricht ist es doof. Da kann ich die Brille nicht aufsetzen, ich meine Ist jetzt nicht so das ich den Ball nicht sehe wenn er auf mich zu gefolgen kommt, aber ich sehe die Gesichter der Menschen immer verschwommen selbst wenn sie nur drei Schritte wegstehen

0
Ayennee 01.12.2013, 16:09
@Sasuke14

Mittlerweile trage ich auch bei etwas "actionarmeren" Sportarten oder bei nicht so gefährlichen eine Brille. Und wenn ein Ball sehr hart / schnell kommt, macht eine Brille / KontaktL für mcih auch nicht den größten Unterschied aus.

0

Ich kann dir zu Kontaktlinsen raten. Ich bin auch stark kurzsichtig und habe eine Achverkrümmung. Das wird mit Kontaktlinsen wesentlich besser ausgeglichen als mit einer Brille. Dann kannst du die Kontaktlinsen auch im Wasser tragen, sie können nicht beschlagen, wie Brillen es tun. Von den Kosten her tut sich da eigentlich nicht viel, wobei bei mir die Kontaktlinsen günstiger als die Brille sind. Ich würde dir Weiche Monatslinsen empfehlen. Schau mal auf den Online kontaktlinsen Seiten nach. Da gibt es sogar welche die du 30 Tage non stopp tragen kannst und dann wechselst.

Für die Kontaktlinsen brauchst du aber andere Werte, da frag noch mal den Augenarzt. Und je nachdem wie schlimm die Kurzsichtigkeit ist, würde ich mir noch so eine Billigbrille ohne Extras als Ersatzbrille hinlegen, falls was ist.

kommt darauf an welche Stärke du hast... bei einer niedrigen Stärke lohnt es sich theoretisch nicht sich Kontaktlinsen zu holen, da du für 6 Monatslinsen pro auge rund 100 € zahlen musst (für sechs Monate). Bei höheren Stärken lohn es sich da dort die Gläser meistens extrem teuer sind. Du solltest dich deshalb lieber bei deinem Augenarzt/Optiker erkundigen ;D

Sasuke14 01.12.2013, 15:25

Ich war vorgestestern beim arzt und der meinte ich hab auf beiden augen eine schwäche von (ich glaube links -2,15 und rechts -2,50) 0.0 ... ich sehe jetzt doppelt so schlecht wie mein Vater o.o

0

meiner meinung nach ist eine brille sinvoller aber viele wollen ja keine brille weil sie "doof" aussieht die kosten sind für eine brille auch niedrieger da du sie eg für immer hast . Wenn du aber trotzdem kontaktlinsen haben willst dann hohl sie dir musst dich halt dran gewöhnen ( sorry wegen rechtschreibfehlern)

Sasuke14 01.12.2013, 15:24

Ja, Brille habe ich ja. Bin nur am überlegen, weil die kontaktlinsen muss man immer neu kaufen, und die flüssigkeit um die Sauber zuhalten und dann das raus und rein machen...

0

Was möchtest Du wissen?