Augen schlechter durch kiffen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kurz zwei Studien überflogen zu dem Thema und das hier scheint es zusammenzufassen : 

Although robust acute effects of marijuana were found on subjective and physiological measures, and on smooth pursuit eye tracking performance, no effects were evident the day following administration, indicating that the residual effects of smoking a single marijuana cigarette are minimal.

Also scheint mir : nein (zumindest bei geringem Konsum).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du extrem müde bist und dann kiffst kann es durchaus vor kommen dass dein Sichtfeld ausfällt. Es ist aber nicht weiter schlimm sondern nur so wie wenn du kurz vor dem Einschlafen bist. Klar die Trockenheit ist nicht optimal aber so schlimm ist es auch nicht. Denke nicht dass das groß Schäden entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Verschlechterung des Augenzustand durch Cannabiskonsum ist bisher nichts bekannt. Bekannt ist allerdings die Wirksamkeit von Cannabis bei der Augenerkrankung Glaukom.

Das Rot-Augen-Syndrom legt sich mich zunehmender Cannabis-Toleranz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir Feuchtigkeitsaugentropfen gegen gereizte Augen ( Berberil Augentropfen sind zu empfehlen)
Viel Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?