Augen-Op ja nein?

6 Antworten

Hey,

also ich hatte vor 3 Jahren eine Augen OP und bin rundum zufrieden. Die ersten Tage nach der OP waren natürlich nicht gerade die schönsten, aber man konnte sie überstehen. Nach etwas mehr als einer Woche war bei mir schon fast alles wieder perfekt (musste da noch eine gewisse Zeit Tropfen für die Augen nehmen ca. 2-3 Wochen).

Nach dieser Zeit waren die Augen bei mir ab und zu etwas trocken, wofür es aber Augentropfen gibt, die das einfach beheben. Die Trockenheit hatte ich wirklich nicht oft, vielleicht einmal pro Monat oder so.

Mittlerweile verspüre ich überhaupt keine Trockenheit mehr und ist als wäre die OP nie gewesen.

Von den Rezensionen her würde ich mich eher im Bekanntenkreis umhören falls da schon jemand Erfahrungen gemacht hat. Bei einer Bekannten von mir war es nämlich so, dass sie in eine "Spezialisten Klinik" behandelt wurde, wo die Behandlung das doppelte meiner gekostet hat (oder sogar noch mehr) und sie hatte durchweg Probleme.

Meine Behandlung war glaub ich LASIK, wobei ich mir da nicht zu 100% sicher bin.

Also wie gesagt, ich würde es immer wieder machen lassen, aber auch nur weil ich weiß, dass mein Arzt extrem kompetent ist.

GZ

Da wirfst du das nächste Problem auf. In Deutschland machen lassen- teuer oder noch teurer (wie du schon sagtest) im Ausland-weniger teuer mal schauen was mein Arzt morgen sagt! Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort:)

0

Bin als Augenoptiker zwar nur ein Möchtegern-Arzt, aber vielleicht interessiert dich meine Meinung trotzdem.

Wenn Du glaubst, nach einer OP dauerhaft ohne Brille auszukommen, machst du dir Illusionen. Die Meinungen derer, die hier so begeistert berichten, gründen nicht auf Langzeiterfahrungen.

Da du dich ja schon schlau gemacht haben willst, weißt du, dass bei LASIK ein Flap geschnitten wird, der nie wieder anwächst. Das wird im Alter dann noch ein Problem, wenn man mal wegen Katarakt eine IOL benötigt. Darüber hinaus - und das steht eben nicht auf den tollen Seiten der LASIK-Schnitzer - beschädigt der Laser die Struktur der Eiweißfasern deiner Hornhaut, die als Beugungsgitter funktionieren und für brillantes, kontrastreiches, weitgehend blendfreies Sehen sorgen.

Und zum Dritten wird Deine Hornhaut mittels LASIK dünner gemacht, was ebenfalls Risiken birgt, wenn man mal mit einem Glaukom zu kämpfen hat.

All das erfährst du sogar nur von einem Möchtegernarzt, denn nur der ist erfahren, aber auch neutral genug, um die Fakten aufzuzeigen.

Was wirst du tun, wenn sich die Stärke in den nächsten 2 Jahren wieder ändert? Bis Anfang 30 wird die Stärke nämlich durch einen länger werdenden Augapfel ansteigen! Nochmals operieren? Doch eine Brille tragen?

Wenn Geld keine Rolex spielt und du dir gerne am Auge herumschnippeln lässt, nur um um eine Brille herumzukommen, solltest du dich lieber mal für phake IOL interessieren.

Danke dafür. Wollte dich nicht mit "Möchtegern Arzt" beleidigen. Falls du das so aufgefasst hast. Der Autokorrektur Fehler am ende find ich klasse! "wenn Geld keine Rolex spielt" merk ich mir!! :D

0
@WeeZyDaKing

Hab mich schon wieder abgeregt. Das ist kein autokorrekturfehler. Der komplette Angeberspruch lautet : Geld spielt keine Rolex, lacostet die Welt 

0

Den ersten tipp den ich dir geben kann ist mal zum arzt zu gehen und dich informieren zu lassen. Dieser hat die pflicht dich aufzuklären über die risiken und nebenwirkungen etc. Natürlich läuft die operation im normalfall reibungslos ab doch es besteht dennoch ein restrisiko zu erblinden oder teilweise zu erblinden. Du musst das für dich selber abwiegen ob es dir das wert ist. Ich kenne genug leute bei denen es funktioniert hat doch ein bekannter der sich der operation unterzogen hat ist danach zu 60% auf einem auge erblindet.

Danke. Wollte mir morgen einen Termin machen. Aber muss trotzdem die ganze zeit darüber nachdenken :D

0

Kann ich verstehen, doch der jeweilige facharzt ist mit sicherheit die seriöseste beratung von allen. Ich meine Schließlich ist er Qualifiziert seinen job auszuüben und dich auch demendsprechend zu beraten. Es ist ja nicht so wie wenn du im Baumarkt eine Leiter kaufen gehst und der verkäufer dir dann versucht irgentwas zu verschärbeln XD

0

Brille auf, Brille ab = schlecht für die Augen?

Ich bin kurzsichtig. Wieviel Dioptrien ich habe, weiß ich nicht, aber ohne Brille sehe ich verschwommen. Am PC brauche ich meine Brille auf jedenfall, und auch fürs fernsehen, damit ich scharf sehe... nun ist es aber so, dass ich die brille meist absetze, wenn ich den pc verlasse, weil sie mich einfach nervt, wenn ich normal in der wohnung rumlaufe... ich kann schon noch alles ohne brille erkennen, aber ist dieses ständige brille auf und absetzen schlecht für die augen? wenn ja, warum sollte es schlecht sein?

...zur Frage

Warum sieht man ohne Brille schwärzer?

Ich bin ein fast erwachsenes Mädchen und bin seit Kurzem kurzsichtig. Ich brauche eine Brille und habe so -2 Dioptrien auf beiden Augen. Mir ist aufgefallen dass ich (wenn ich zum Beispiel ein Buch lese) mit der Brille das Schwarz nicht intensiv sehe und die Buchstaben auch etwas kleiner sind.Ohne Brille sehe ich schwärzer und größer. Ist das normal?? Klar ich bin kurzsichtig und brauche dir Brille für die Ferne aber sollte es nah nicht auch passen? DANKE 👀🎀🎉🎸

...zur Frage

Sind -3 Dioptrien stark kurzsichtig?

Hallo ich bin Kurzsichtig und habe rechts -2,5 Dioptrien und links -3. Zählt ein Wert von -3 Dioptrien schon als "stark" kurzsichtig und ist deshalb ungewöhnlich für 18 Jahre Alter? Seid bitte ehrlich mit mir und sagt mir wenn es wirklich ungewöhnlich ist.

...zur Frage

Brille tragen oder nicht tragen damit es sich verbessert?

Ich habe schon öfters gehört, dass wenn man die Brille nicht trägt, die Augen sich mehr anstrengen müssen und somit sich die Augen verbessern.. Ich bin Kurzsichtig und habe -2,75 Dioptrien im rechten Auge und -3,25 Dioptrien im linken Auge. Ich wollte schon heute damit anfangen, damit sich meine Augen zu verbessern aber ich war mir unsicher.. Stimmt das, dass wenn man die Brille nicht trägt, die Augen sich verbessern? Wenn nein, kann ich sonst noch etwas machen, damit sie sich verbessern? Ich will ohne Hilfsmittel oder Lasik-Operationen wieder gut sehen können..

...zur Frage

Wie viel kostet eine Augen OP?

Meine Augen sind halb "schlecht". Also ich muss eine Brille tragen mit einer sehr großen stärke. Und ich trage schon seit ich 2 bin eine Brille. Kontaktlinsen möchte ich sehr ungern tragen.

Mein Cousin hatte das gleiche problem nur er hat sich mit 20 glaube ich die linse wechseln lassen (?). Es hatte ihm 3,000€ gekostet. Das war aber schon paar Jahre her.

Ich würde sehr gerne eine Augen OP machen lassen. Meine Frage ist wie viel würde es kosten ungefähr? Ich weiß nicht ob das die Krankenhasse bezahlt also die hälfte oder etwas weniger, weil es ja unter der "schöhnheits op" kategorie fällt. Und ist sowas gefährlich? MUss man irgendetwas beachten etc? Was wird im Auge eingesetzt oder gewechselt?

Vielen Dank an alle die mir Antworten.

...zur Frage

Notfall Fertigbrille kaufen (kurzsichtig, Minus-Dioptrien)?

Ich versteh nicht wieso es so schwer ist eine Minus Dioptrien Brille für den sofortigen Versand zur Verfügung zu finden. Liegt es vllt einfach daran, dass sie so teuer sind und die meisten deshalb eine ausgewählte Brille haben wollen? Ich hab welche für 2€ auf ebay gefunden, aber halt aus China das dauert auch wieder ein paar Wochen.

Nein, die Rede ist nicht von Lesebrillen! Ich bin kurzsichtig, meine Augen haben sich entzündet, ich kann meine Kontaktlinsen nicht mehr tragen, ich habe keine Ersatzbrille. Nun steh ich da, halbblind mit zwei Klausuren nächster Woche und weiß nicht was ich tun soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?