augen op-anrecht auf ein taxi?

2 Antworten

Setz Dich mit der Krankasse in Verbindung und frag nach ob sie die Fahrt übernehmen. Wenn ja bekommt sie eine schriftliche Bestätigung. Mit diesem Schreiben gehst Du dann zu dem überweisenden Arzt und kannst einen Transportschein für die hin und rückfahrt ausstellen lassen. Dann brauchst Du nur ein Krankentransportunternehmen beauftragen. Dieses rechnet dann mit der Krankenkasse ab.Kein Rettungswagen.lg

Ich glaube nicht das sie das Taxi bezahlt bekommt, höchstens einen Art Zuschuss. Frag am besten in der Klinik oder Krankenkasse nach ob das möglich ist - vielleicht haben sie sogar so einen Art "Dienst" der genau für solche Fälle gemacht ist und eben günstiger oder gar umsonst ist.

Benötige ich nach einer Grauer-Star-OP in Zukunft eine Gleitsichtbrille?

Hallo,

ich wurde mit 10 Wochen Abstand an beiden Augen wegen Grauer Star operiert. Termin für eine neue Brillenverordnung beim Augenarzt und ausführliche Beratung bei meinem langjährigen Optiker findet am 22.12.15 statt. Denn solange braucht die Linse, bis sie sich stabilisiert hat.

Ich bin hochgradig Sehbehindert, habe den sogenannten Tunnelblick+Nachtblind. Mein Optiker ist Spezialist für Sehbehinderungen.

Nachstar habe ich auch schon.

Kosten Gleitsichtbrillen wirklich so teuer? Was muss ich beachten? Oder lieber eine Fernbrille+Lesebrille? Bis vor der OP war ich kurzsichtig und hatte eine Fernbrille.

Danke für Eure Hilfe. LG

...zur Frage

Taxi nach OP Hallux Valgus?

Hallo zusammen hätte gerne gewusst, ob mir nach der OP letzte Woche ein Taxischein für die Weiterbehandlung beim Orthopäden zusteht? Mein Hausarzt gab mir zwar die entsprechende Überweisung, verweigerte aber den Taxischein mit der Begründung das zahle die Krankenkasse nicht.

...zur Frage

Meine Oma klagt ein Jahr nach ihrer Herz-OP über Wassereinlagerungen und keine Luft... Was hilft?

Hallo zusammen... meine Oma (63), klagt nach ihrer Herzklappen-OP vor über einem Jahr über Wassereinlagerungen im Körper. Sie bekommt kaum Luft und kann schon nach einigen Metern nicht mehr laufen, oft wird ihr auch einfach "schwarz" vor Augen. Sie geht regelmäßig zum Arzt und er meint es wäre normal nach so einer Op. Ich sehe das anders, sie ist immer viel gelaufen und ist auch sonst noch Fit. Ich finde allein die Tatsache, dass sie täglich (!!!) 2-3 Kilo zu und abnimmt erschreckend. Man muss doch irgendetwas machen können. Ihr Arzt hört sich zwar ihre "Sorgen" an, aber es läge an der Ernährung, was ebenfalls nicht stimmt! Weiß vielleicht jemand von euch, was wir tuen könnten und hat einen guten Tipp?

...zur Frage

Keinen Taxi-Schein nach ambulanter OP weil zu jung?

Ich habe morgen einen kleinen operativen Eingriff vor mir. Ich werde danach definitiv nicht selbst fahren können und mit dem Bus nach Hause wird eher eine Qual als eine Spazierfahrt.

Ich habe die Sprechstundenhilfe gefragt, ob ich mich für einen Taxi-Schein qualifiziere. Sie druckste etwas herum und es war ihr etwas unangenehm, aber sie sagte wenn ich 85 sei, hätte ich einen Anspruch darauf, in meinen jungen Jahren jedoch nicht.

Äh wenn jemand nach einer OP nicht laufen kann und die ganze Sache nicht selbstverschuldet sondern medizinisch notwendig ist, wieso bekommt man dann keinen Taxi-Schein?! Ob ich nun mit fast 30 oder 105 operiert werde ist doch Banane....

Kann ich darüber mit meiner Krankenkasse sprechen oder wer ist in diesem Falle zuständig?

...zur Frage

Augen Problem grauer Star

Hallo,nach einer grauen Star OP,zuckt das Lid.

...zur Frage

Nach Grauer Star Op Brennen im Auge.

Hi

Also eigentlich ist das eine Frage von meiner Tanter:Nach der Grauer Star Op hat sie sowie Brennen in Auge.Könnt ihr mir die Ursache sagen damit sie z.b zum Arzt kann(der Arztzimmer hat gesagt sie hat nix.trotzdem brennen ihre Augen)?

Lg Myrtix

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?