Augen bleiben nicht richtig geschloßen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Frage, verstehe ich das richtig, du hast vor dem einschlafen darüber nachgedacht deine Augen zu schließen und wie fest du sie zumachen musst, deswegen hast du jetzt Probleme damit sie richtig zu schließen? Weil wenn du das meinst kann ich dich beruhigen, hatte ich auch schon öfter, das mit den Augen schließen beim schlafen, ist etwas, was von selbst passiert. Wenn du zu viel drüber nachdenkst verspannt sich dein Gesicht, auch wenn du denkst alles zu entspannen um die Augen locker schließen zu können gehen sie immer wieder auf und du versuchst sie dann zu fest zu zu machen. Denk einfach nicht drüber nach und versuch dein Gesicht so entspannt wie möglich zu lassen, das geht indem du anstatt über wissenschaftliche Dinge vielleicht über angenehme Dinge nachdenkst, die dich entspannen und beruhigend für dich sind. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Holsen11
29.11.2013, 13:20

danke werde ich demnächst probieren

0

versuch dich doch vor dem schlafen noch mit irgendwas anderem beruhigendem abzulenken....dann denkst du vielleicht nicht mehr dran und kannst ganz normal schlafen...wenn du das dann wiederholst vergisst du es irgendwann ganz...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?