auge - akkommodation

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Auge hat nur eine bestimmte Schärfentiefe, die vom Objektabstand, der Lichtstärke und dem Pupillendurchmesser abhängig ist. Unser visuelles System akkommodiert nur bewußt oder unbewußt auf die Objekte, die uns wichtig erscheinen. Damit die Datenmenge nicht den visuellen Cortex überflutet und sinnlos belastet, werden also bestimmte Objekte nicht eindeutig abgebildet, also bleiben sie unscharf. Das reduziert die Datenmenge für das Gehirn und wir können uns auf das Wesentliche konzentrieren. Dies ist wichtig für unsere Sicherheit und genetisch vorprogrammiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast deine Frage eigentlich schon fast selbst beantwortet. Die Antwort lautet Akkommodation. Unter diesem Wort ist bei wikipedia gut beschrieben, wie sich das Auge auf bestimmte entfernungen anpasst um scharf zu sehen. In erster Linie funktioniert das durch Linsenverformung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?