Aufzug oder Treppe was nehmt ihr?

1 Antwort

Da ich körperlich schwer krank bin: Aufzug.

Schönen Tag noch!

Muss ich die Aufzug-wartung zahlen, obwohl ich im EG wohne und ihn somit nicht nutze?

Also, wie gesagt, ich wohne in einem 5 stöckigen Haus im EG.Der Aufzug fährt vom EG aus bis in den 5.Stock. Zu meiner Wohnung führt aber nur eine Treppe. Ich kann den Fahrstuhl also gar nicht nutzen, selbst wenn ich wollte. Darf der Vermieter mir Dann in der Betriebskostenabrechnung die Aufzugkosten ( Wartung, Notruf u. Strom ) berechnen?

...zur Frage

Bänderdehnung und Schule?

Hallo Leute, ich bin am Montag die Treppe runtergefallen und habe mir ne fette schwellung und ne starke Bänderdehnung zugezogen. Da ich große Schmerzen habe und ohne Krücken nix geht, wollte ich fragen ob ich ab morgen wieder zur Schule kann. Der Arzt meinte, da es kurz vor einem Riss ist und die kleinste falsche Bewegung zum Riss führen kann, solle ich doch die Woche zuhause bleiben. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Wie​ bringe ich einem Hund pinkeln im Hausflur ab?

Wir haben seit kurzem einen Mischling (jetzt 9 Monate alt)! Er pinkelt in die Wohnung, was wir ihm gerade abgewöhnen wollen! Wir wohnen in einem Hochhaus, und er hat jetzt zum dritten mal in den Hausgang gepinkelt, und wir müssen immer die Treppe nehmen, da es keinen Aufzug gibt! Wie können wir ihm das abgewöhnen? Gleich wie bei der Wohnung?

...zur Frage

Treppe aufbereiten

Hallo.Wir ziehen bald um.Unser Vermieter wollte vor unserem Einzug die im Haus befindlichen 2 Holztreppen aufbereiten lassen,da sie doch sehr "abgetreten"sind.Nun ist sein Maler erkrankt und er hat gefragt,ob wir uns vorstellen könnten diese Arbeit selber zu übernehmen.Wir haben so etwas noch nie gemacht obwohl wir nicht ganz ungeschickt sind.Welches ist die Beste und vor allen schnellste Methode eine alte Holztreppe zu renovieren(alte Farbe ab,neue Farbe drauf)Schleifen,beizen…….brauchen dringend Tipps.Oder doch lieber die Finger davon lassen?Der Vermieter kommt uns dafür finanziell entgegen

...zur Frage

Wieviele Nahrungsergänzungsmittel nehmt ihr?

Nehmt ihr regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel? Wenn ja, was genau? Eher Vitaminen oder spezifische Mikronährstoffe?

Ich persönlich nehme im Herbst und im Winter Vitamin C sowie Multivitamin Komplexe wie Immun 44, da meiner Meinung nach, sich gesund zu ernähren schwieriger im Winter als in den Sommermonaten ist, wenn man mehr Zeit und viel mehr Auswahl zur Verfügung hat. Darüber hinaus nehme ich einmal im Jahr für drei Monate Laoli Vital sehne als "Kur" für meine Sehnen und Bänder, da ich sehr viel Sport treibe und Bimaxxan für meine Haare, da ich grundsätzlich meine Haare stärken möchte (mein Papa hat irgendwann eine Glatze bekommen).

Wie sieht das bei euch aus? Was nehmt ihr regelmäßig (täglich oder als Kur)? Ich habe gestern einen Artikel über Nahrungsergänzungsmittel gelesen und wollte eure Meinung hören. Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?