Aufwandsentschädigung(in sache schauspielen)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du Aufwandsentschädigungen erhälst, musst Du gegenüber dem Finanzamt im Zweifelsfall auch nachweisen können, dass Dir tatsächlich Aufwendungen entstanden sind. Anderenfalls spricht man von Honorar für eine geleistete Tätigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Beispiel werden die Anreiseksoten erstattet. Also deine Aufwände, die direkt mit dem Job zu tun haben, werden entschädigt. Anreise, Unterkunft, Essenpauschale (alles Beispiele und von Agentur zu Agentur unterschiedlich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bijouu
13.03.2014, 12:10

also muss ich das geld bezahlen oder bekomme ich das Geld ?

0

au Mann. Das sagt doch das Wort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?