Stimmt es, dass der Aufwand für die Planung und Bauüberwachung des Architekten auf Stundenlohnleistung abgerechnet werden kann?

1 Antwort

Wieso ist die Antwort "nein"? Klar läßt sich das auf Stundenlohn abrechnen. Selbst wenn ich 125,00 €/Stunde ansetze und mal eine Woche für den Bauantrag: 40 Stunden x 125,00 € = 5.000,00 €. Wenn du das nach HOAI-Mindestsatz rechnest kommt allemal mehr dabei heraus!

War eine Klausurfrage, und ich habe 1/3 Punkte für das Wort Nein bekommen, allerdings viel mir die Begründung ^^

0
@syrinxx1337

Es kann der meist übliche Honorarsatz nach der Bausumme vereinbart werden, es kann ein Pauschalhonorar vereinbart werden und wie schon gesagt, ein Stundensatz. Die lapidare Antwort "nein" sehe ich daher als nicht unbedingt richtig an.

1

Was möchtest Du wissen?