Aufwärtswandler - Selbstinduktion abhängig von T/t2?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

(1/L) * Ue * t1=(1/L) * (Ua+UF+Ue) * (T-t1).

Ue * t1 / (T-t1) = (Ua+UF+Ue)

Ua + UF = (Ue * t1 + Ue  * (T - t1)) / (T -  t1)

Ua + UF = Ue * T / (T – t1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geograph
16.07.2016, 21:40

gelöscht

0

Was möchtest Du wissen?