Welche guten Aufwärmübungen fürs Pferd kennt ihr?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Muskelmassage durch einen Striegel - und dann Schritt bis zum Reitplatz und dann erst mal 15 Minuten Schritt und Stellung und leichte Biegungen, das ist Aufwärmen und Dehnen genug.

Dehnen vor dem Reiten = Dehnen im kalten Zustand = nicht gut. Die Unsitte, mit Schmackes die Vorderbeine noch am Putzplatz nach vorn zu rupfen zwecks Gurtlage, gehört da übrigens auch zu ;o)

Aufwärmen kannst Du euch beide am besten durch Führen - ruhig 10 min laufen bevor Du aufsteigst, dabei kannst Du Führübungen machen. Anfangs "nur" Schritt-Halt, nach ein paar Minuten kannst Du leichte (!) Stellung verlangen, über Stangen schreiten, Zirkel laufen (tolle Übung: Zirkel mit Dir außen, dabei auf die korrekte Biegung achten, das ist wirklich schwierig!).

Die Unsitte, mit Schmackes die Vorderbeine noch am Putzplatz nach vorn zu rupfen zwecks Gurtlage, gehört da übrigens auch zu

Echt? Sowas hab ich noch nicht gehört....???

0

Nee? Also Beine nach vorne heben damit keine Falten unterm Gurt sind - viele machen das mit vollem Körpereinsatz und bis auf Brusthöhe, da hör ich immer schon die Muskelfasern ratschen und Bänder quietschen...

0

Ich hab das bei meiner RB damals auch manchmal gemacht, aber nur ca. so weit wie das Pferd die Beine auch beim Scharren hebt.

0

Da gibt's viele Möglichkeiten. Auf jeden Fall nicht gleich losgaloppieren oder so.

Was möchtest Du wissen?