Aufwärmübungen für Ballett

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich gehe beim aufwärmen immer von körperteil zu körperteil.

füsse: füsse kreissen, strecken und flexen (am besten mit theraband) und massieren ode

waden, sprungelenke: auf eine stuffe stellen und relevés machen so das die fersenim freien sind und du so tiefer gehen kannst

beine allgemein: auf dem rücken liegen beine leicht anheben und ausdrehen und dann immer wieder kreuzen wie beim battieren

hüfte: auf den rücken oder bauch liegen. ein bein anwinkeln und immer wieder ein und ausdrehen

rumpfgegend: auf den rücken liegen und beine und oberkörper abheben (mit gradem rücken) und wieder senken. arme 5te position

nacken: kopfkreisen

arme: arme nach vorne ausstrecken, das theraband in beiden händen halten und mit gestrekten armen auseinanderziehen.

wichtig ist, das du beim aufwärmen warm angezogen bis. vorallem die füsse. am besten dicke wollsocken, eine trainerhose und ein pullover über die normalen trainingssachen anziehen

Was möchtest Du wissen?