Aufwärmübungen - 12. Klasse, Badminton

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, was sich meiner Meinung nach sehr gut zum Aufwärmen eignet und für Badminton auch sehr nützlich ist: Linienlauf. Jeder bekommt ein Badmintonball und muss dann von der Wand aus bestimmte Linien ablaufen. Also zur 1. Linie hin, Ball absetzen, zurück an die Wand, dann wieder zum Ball laufen, aufnehmen mit dem Ball an die Wand und dann zur 2. Linie, Ball wieder absetzen usw....

Man kann z.B sagen alle äußeren Linien vom Badmintonfeld über die ganze Halle hinweg, des wären dann 8 Linien bei 4 Feldern.

Dabei wär dann noch wichtig zu erwähnen, damit des alles auch mehr auf Badminton bezogen ist, dass das Absetzen und Aufnehmen sauber ausgeführt wird und immer die Seite vom Bein, die auch der Schlagarm ist, vorne ist. Also Rechtshänder, rechtes Bein vorne beim aufheben und absetzen. ( also den Ball auch nicht hinwerfen. )

Wenn des zu schnell geht einfach 2 mal machen lassen und beim 2. mal eben die Schüler motivieren alles noch ein bisschen schneller zu machen ;)

Butterflyberry 19.10.2013, 10:27

Vielen Dank für Deine Antwort. Leider ist es so, dass wir in einer anderen Schule Sport haben und die Geräte dort nicht benutzen dürfen, wir müssen uns alles selbst mitnehmen. Und wir haben leider auch nicht genug Badmintonbälle für jeden Schüler. Hättest Du vielleicht noch eine andere Idee?

0
KingHorst 19.10.2013, 20:45
@Butterflyberry

Wenn dir des prinzipiell gefällt kannst du ja auch einfach jedem i-was andres geben :D .....ne Flasche, ein stift oder was auch immer.

Alternativ könntet ihr natürlich auch Aufwärmspiele machen. Der Nachteil ist, dass dabei viele nicht so viel laufen.... aber Beispielsweise Arten von Fangen....z.B es gibt 3-5 Fänger und wer gefangen wurde muss sich hinsetzen bis er von einem anderen abgeschlagen wurde. Da gibts natürlich viele Varianten.

0

Was möchtest Du wissen?