Aufwärmtraining vor Akrobatik?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Seilspringen ist generell okay, aber der Nutzwert für die Akrobatik ist ja doch nicht besonders hoch. Wenn man wirklich schnell Leute warm kriegen will, sollte man sie sich zu Paaren zusammentun lassen (möglichst ähnliche Gewichtsklasse) - die beiden stellen sich hintereinander auf, mit Blick in die gleiche Richtung. Der Hintere packt den Vorderen an der Hüfte. Der Vordere versucht, wegzurennen, der Hintere, ihn daran zu hindern (ein bißchen Spiel muss er meistens geben). Es gibt nichts, was so schnell und effektiv warm macht. Außerdem nett sind Spiele wie Spinnenkampf (alle krabbeln auf allen vieren, aber Rück - also mit dem Hintern bodenwärts. Jeder versucht, die anderen zu Fall zu bringen. Wer mit dem Hintern auf die Matte kommt, scheidet aus). Oder auf die Hände klatschen in Liegestützposition. Wichtig fürs Dehnen ist es, die Handgelenke nicht zu vergessen! Die zu lockern und in viele Richtungen zu dehnen sollte immer extra angemahnt werden - sonst ist die Gefahr hoch, bei intensivem Training einen Golf- oder Tennisarm zu kriegen (hab ich gemacht, und bei mir wars so.)

Viel Spaß!

alle körperteile in alle ri htungen bewegen und dehnen.

Was möchtest Du wissen?