aufwärmen sportunterricht 8. Klasse

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

als erstes dehnübungen (für beine und arme -> ist am wichtigsten) übungen dazu findest du bestimmt irgendwo wenn du die googlest oder allgemein aus dem sportunterricht, zum beispiel macht ihr einen Kreis und jeder muss eine Übng vormachen, die die anderen nachmachen und muss erklären wo es weh tun muss, also welcher muskel gedehnt wird. Als nächstes würde ich dann Ausdauertraining machen, z.B der Spiegel. Du stellst dich vor die anderen und alles was du machst müssen sie dir nach machen, du rennst dann mal vorwärts, rückwärts, gehst in die knie und springst alles mögliche wie es dir einfällt. Wenn es möglich ist nimmst du Musik mit dann ist das alles schon viel anspruchsvoller. Du könntest auch einen Parkour machen, dann muss man auch ein wenig nachdenken. Zum beispiel mit hilfe von Kästen, die man überwinden muss, oder mit kleinen trampolinen die du aufstellst dann nochmal über hindernisse springen, und ihr habt ja bestimmt noch ringe in die man dann so reinspringen muss, da kannst du deiner Fantasie freien lauf lassen, das ganze würde ich mit 2 teams machen und sie gegeneinander laufen lassen, mach aus den teams aber keine große show und zähl die einfach selbst ab ( 1-2-1-2-1-2 prinzip)

Wenn du das gemacht hast sind die Schüler gut aufgewärmt und ne viertelstunde ist locker um ;)

Niemals in die unaufgewärmte Muskulatur dehnen! Erst die großen Gelenke erwärmen und Herz-Kreislauf in Schwung bringen.

0

gib mal bei youtube aufwärmen oder warm up ein da gibts viele videos z.b. das_

Was möchtest Du wissen?