Auftritt : Gitarrist sitzt!?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Mir als Musiker ist gut gespielte Mucke wichtiger als Bühnenshow. In Eurem Genre gehören headbangende Gitarristen aber irgendwie dazu. Er soll seine Gitarre halt höher hängen - Qualität ist den meisten Besoffenen Zuschauern völlig schnurz ... das muss nur irgendwie rocken. Und wenn ers wirklich nicht packt, müsst ihr euch entscheiden ob ihr gute Musik oder gute Show wollt.

Ich kenne nämlich keinen sitzenden Metalgitarristen - ausser man tritt in ner TV-Show beim Letterman auf oder so. Zakk Wylde sitzt dann auch immer...der is einer der geilsten Gitarristen, die ich kenne.

Andererseits könnt ihr es ja zum Markenzeichen machen ... wenn ihr euch z.B. alle hinsetzt...

Er kann ja während seinen Soli an der Bühnenkante oder auf dem Drumraiser sitzen. Ihr solltet aus der Not eine Tugend machen^^

Wenn ihm aus gesundheitlichen Gründen sowas nicht möglich ist, sollte er sich nach nem anderen Job umsuchen. Klingt zwar hart, aber so reichts nur fürs Hobby.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei kleineren Bands ist das durchaus nicht ungewöhnlich. Mich stört es nicht, weil ich eher auf die Musik achte.

Wenn ihr mal richtig erfolgreich seid und es Sänger, Bassist und wer sonst noch so dabei sein sollte, eine gute Show liefern, ist das voll okay. Der Gitarrist sollte nur nicht einsam und verlassen in der Ecke sitzen^^ Wenn das gut inszeniert ist, warum nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ACDC125
06.07.2013, 19:52

Da man die Action auf der Bühne jaa eigentlich vom Gitarristen erwartet !?

0

Für mich wäre das ok. Es geht ja schließlich um die Musik. Und es ist ja auch eine Notsituation, aufgrund seiner Armgelenke. Und... ein Schlagzeuger und ein Keyboarder sitzt doch auch.

In "School Of Rock" ist es sozusagen umgekehrt. Da explodiert der von JACK BLACK hervorragend gespielte Gitarrist förmlich beim Auftritt. An den Gesichtern seiner Mitmusiker kann man ablesen, wie das bei ihnen ankommt... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich wäre das als Zuhörerin wirklich gar kein Problem. Ich besuche Konzerte ja hauptsächlich wegen der Musik, nicht wegen der Show. Außerdem könnte ich das als Hobby - Gitarristin mit meinem Gewissen auch nicht vereinbaren, dass ein Gitarrist Schmerzen und/oder gesundheitliche Probleme hat, nur weil er für's Publikum stehen muss ;)

Außerdem sitzen viele gute Gitarristen immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versucht doch einen gebrauchten Rollstuhl aufzutreiben und macht ´ne Show daraus. Den Gitarrist in verschmiertes Verbandszeug einpacken, dann kann er solange sitzen, wie er will.

Eigentlich dürfen übrigens nur Blues-Gitarristen sitzen. Gegen das Gelnkproblem hilfst es, die Gitarre höher zu tragen. Sieht immer noch besser aus, als im Sitzen zu spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InstruFreak
07.07.2013, 01:56

geile Idee xD

0

Was glaubst du wollen die Leute lieber? Eine gute Show mit Gitarristen die total verkacken oder eine nicht so gute Show aber mit guter Musik? Ich denke das zweite also sorg du doch für die Show und lass ihn seine Gitarre spielen wie er es besser kann. Die Leute werden es akzeptieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das aucxh sehr originell, das ist mal was anderes. Hier entstehen viele gute Ideen, nutzt ein paar davon zur weiteren Ausbauung des sitzenden Gitarristen. Ich würde bestimmt erstmal stehen bleiben und schaune, und mich fragenm, warum sitzt der jetzt? Bringt neue Zuschauer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na und, Gitarrist ist Gitarrist, ob er sitzt, liegt oder steht ist doch vollkommen egal. Die Musik an sich zählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was glaubst du, wie viele Gitarristen sitzen, da gibt es jede Menge. Muss ja nicht jeder Gitarrero wilde Kunststückchen auf der Bühne vollführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ACDC125
06.07.2013, 19:54

wer den z.b. !?

0

wenn er super spielt, is das nicht so wichtig...dann hat er immerhin ein Markenzeichen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist doch völlig egal, ob er sitzt oder steht. Hauptsache er beherrscht sein Instrument.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja gut, es muss für den Gitarristen ertragbar spielen sein. Ich würde ihm nicht als Zuschauer den Kopf abreißen, wenn er sitzt aber super spielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ACDC125
06.07.2013, 19:50

nein ich wollte ehr wissen ob du nochmal einen auftritt dieser band besuchen würdest ?

0

Hay.. Danke für die vielen Antworten ! Die Lösung des Problems war das er nun von Gitarre auf Bass umstieg , er kann den bass super im stehen spielen auch wenn er auf den Knien hängt ^^

MFG ACDC125

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?