Auftragsbestätigung vs. Rechnung - Minder Menge?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was heißt das wurden "keine Meter als Menge verwendet"?

Auf der Auftragsbestätigung stehen ausdrücklich 8 Meter?

Was steht auf der Rechnung?

Ich gehe mal davon aus, dass es auch Verschnitt (also Reststücke und was durchs sägen/flexen an Material verloren ging)  durch´s Zuschneiden gab und nicht einfach ein Stück von einem Meter übrig ist. Ein Meter Verschnitt scheint mir bissel viel bei einem 7 Meter Zaun, aber ich habe noch keinen Zaun gebaut.

Du kannst auch nicht eine 10 Meter Rolle Maschendrahtzaun im Baumarkt kaufen und die restlichen 3 Meter zurück geben, oder?

Hallo RubberDuck,

wir haben erst eine "Abschlagsrechnung" - und dort wurde von den 8 Metern nichts mehr erwähnt!

Der gleiche Zaun wurde auch im Garten gesetzt (gleiches Material nur etwas höher) - hier wurde auf 10 cm genau abgerechnet! (Das sind so Matten die man kürzen kann)

Im Prinzip gehe ich davon aus, daß das eingesparten Material beim nächsten Auftrag weiterverwendet wird (Standardware - keine Sonderanfertigung oder Dergeleichen).

In alle Posts die ich gefunden hatte, war das Problem immer andersrum - der Firma hat (viel) zu wenig angegeben - und dann mehr abgerechnet - Hier fühle ich mich aber auch übervorteilt - besonders das es ja den Zusatz bezüglich der "Örtlichen Aufmaßes" gibt.

Danke
Dirk

0

Was möchtest Du wissen?