Aufteilung Gewinn bei neuem Gesellschafter - wie ist die neue Verteilung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

meine Überlegung: Gesellschafter A hat 19 von 20 Anteilen; B 1 von 20, nun soll 1 weiterer Anteil für C geschaffen werden; d. h. Gesellschafter A gehören nun 19/21=90,48% und B 1/21=4,76%, somit haben beide 1/21=4,76% ihres Anteils abgegeben. (proportional bedeutet für mich auf die % bezogen, dass beide prozentual gleich viel abgeben, absolut gesehen, hat A dann das 19-fache von B abgegeben (4,52%/0,24%)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PantheMan
06.11.2015, 12:08

Komme mit meiner etwas komplizierteren Rechnung auf genau das gleiche Ergebnis. Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?